Explore Article Html, Culture, and more!

Derzeit führt die Unesco auf ihrer Liste des Weltnaturerbes 229 Stätten. Davon sind 197 Naturdenkmäler, 32 Stätten gehören sowohl zu den Kultur- als auch zu den Naturdenkmälern. Auch das Wattenmeer in Deutschland …

Derzeit führt die Unesco auf ihrer Liste des Weltnaturerbes 229 Stätten. Davon sind 197 Naturdenkmäler, 32 Stätten gehören sowohl zu den Kultur- als auch zu den Naturdenkmälern. Auch das Wattenmeer in Deutschland …

Dabei sei die Ölförderung keineswegs die einzige Bedrohung: Auch die Folgen von Schifffahrt, Industrialisierung und Fischerei gefährden das Weltnaturerbe Wattenmeer. Die größte Bedrohung sei die durch den Klimawandel bedingte Beschleunigung des Meeresspiegelanstieges, die das Wattenmeer langfristig sogar zerstören könne.

Dabei sei die Ölförderung keineswegs die einzige Bedrohung: Auch die Folgen von Schifffahrt, Industrialisierung und Fischerei gefährden das Weltnaturerbe Wattenmeer. Die größte Bedrohung sei die durch den Klimawandel bedingte Beschleunigung des Meeresspiegelanstieges, die das Wattenmeer langfristig sogar zerstören könne.

WWF España - Los elefantes podrían desaparecer del mayor sitio Patrimonio Mundial de Tanzania en seis años

WWF España - Los elefantes podrían desaparecer del mayor sitio Patrimonio Mundial de Tanzania en seis años

Hälfte aller Weltnaturerbestätten bedroht: Schön, wertvoll - und gefährdet

Hälfte aller Weltnaturerbestätten bedroht: Schön, wertvoll - und gefährdet

Weltnaturerben sind Orte von universeller Bedeutung für die Menschheit wie zum Beispiel die Galapagos-Inseln, …

Weltnaturerben sind Orte von universeller Bedeutung für die Menschheit wie zum Beispiel die Galapagos-Inseln, …

Besonders dramatisch sei die Situation in Zentral- und Südafrika, wo 71 Prozent der Gebiete bedroht seien, … (Flusspferd im Wildreservat Selous in Tansania)

Besonders dramatisch sei die Situation in Zentral- und Südafrika, wo 71 Prozent der Gebiete bedroht seien, … (Flusspferd im Wildreservat Selous in Tansania)

Alle Weltnaturerbestätten zusammen umfassen ein halbes Prozent der Erdoberfläche. (Flamingos über dem Doñana-Nationalpark)

World Heritage sites belong to ALL of US. Together we can safeguard these natural treasures and the benefits they provide.

... in Südasien mit 58 Prozent … (Frau vor ihrem Haus in einem Dorf beim Chitwan-Nationalpark, Nepal)

... in Südasien mit 58 Prozent … (Frau vor ihrem Haus in einem Dorf beim Chitwan-Nationalpark, Nepal)

... Öl gefördert. Die Öl-Insel sowie die häufig mit ihr verbundenen Baumaßnahmen belasten das Wattenmeer massiv und sind ein ständiges Risiko für einen Ölunfall. Dennoch wurden sogar Anträge für weitere Erkundungsbohrungen gestellt, so der WWF.

... Öl gefördert. Die Öl-Insel sowie die häufig mit ihr verbundenen Baumaßnahmen belasten das Wattenmeer massiv und sind ein ständiges Risiko für einen Ölunfall. Dennoch wurden sogar Anträge für weitere Erkundungsbohrungen gestellt, so der WWF.

… der Grand Canyon, …

Crippling heat and no water are believed to be behind her death. ‘She made a wrong turn’: Grand Canyon officials may have found the remains of lost Texas doctor

Der Pardelluchs (Lynx pardina), auch Iberischer Luchs genannt, ist ein sehr seltener Luchs, der in Spanien und Portugal beheimatet ist. In Spanien lebt er nur noch an zwei Orten, einer davon ist der Doñana-Nationalpark.

Iberian lynx are endangered and found only in two places in Spain, including World Heritage site Doñana National Park

Sie liefern Trinkwasser, sichern Arbeitsplätze ... (Fischer in Belize)

(Fischer in Belize)

Elf Millionen Menschen sind laut WWF direkt für ihre Lebensgrundlagen auf Weltnaturerbestätten angewiesen. (Flamingos im Doñana-Nationalpark)

Elf Millionen Menschen sind laut WWF direkt für ihre Lebensgrundlagen auf Weltnaturerbestätten angewiesen. (Flamingos im Doñana-Nationalpark)

Diese Orte seien auch ein wichtiger Faktor, um die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. (Bienenfresser im Doñana-Nationalpark)

Diese Orte seien auch ein wichtiger Faktor, um die nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen zu erreichen. (Bienenfresser im Doñana-Nationalpark)

Die Naturschützer rufen daher Regierungen auf, die Weltnaturerbegebiete konsequenter als bisher zu schützen. Unternehmen fordert der WWF auf, alles zu unterlassen, was die Schutzgebiete gefährden könnte. (Ein Mann im Doñana-Nationalpark in Andalusien nutzt eine traditionalle Methode, um Koffermuscheln auszusortieren)

Die Naturschützer rufen daher Regierungen auf, die Weltnaturerbegebiete konsequenter als bisher zu schützen. Unternehmen fordert der WWF auf, alles zu unterlassen, was die Schutzgebiete gefährden könnte. (Ein Mann im Doñana-Nationalpark in Andalusien nutzt eine traditionalle Methode, um Koffermuscheln auszusortieren)

Pinterest
Search