Pinterest

Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Atom-Energie

Atom-Energie

Kernkraftwerk Grafenrheinfeld, KKG, Kernkraftwerk wird abgeschaltet, 2015, letzte Atemzug des Kernkraftwerk Grafenrheinfeld,nuklear, #Atomkraftwerk, #Atommeiler, #Kernkraftwerk, #AKW, #Atomreaktor, #Kernreaktor, #KKW, #Grafentheinfeld, #Nuklearmeiler,

Kernkraftwerk Grafenrheinfeld, KKG, Kernkraftwerk wird abgeschaltet, 2015, letzte Atemzug des Kernkraftwerk Grafenrheinfeld,nuklear, #Atomkraftwerk, #Atommeiler, #Kernkraftwerk, #AKW, #Atomreaktor, #Kernreaktor, #KKW, #Grafentheinfeld, #Nuklearmeiler,

Protestaktion 'Kettenreaktion' gegen belgische Atommeiler

aktuelle Nachrichten, Kommentare und Hintergrundberichte online auf sueddeutsche.de

Cottbus – Die nunmehr geplanten Regularien zur Findung eines Endlagers für den deutschen Atommüll bilden zweifellos das weitreichendste Gesetz, das der Bundestag in dieser Wahlperiode verabschieden wird. Bis zum Jahr 2031 weiter lesen

Düsseldorf – Trotz Forderungen der Bundesregierung, die störanfälligen Atommeiler Tihange und Doel in Belgien vom Netz zu nehmen, werden weitere Brennelemente aus Deutschland dorthin exportiert. In diesem Jahr wurden bereits 56 Brennelemente weiter lesen

Das belgische Pannen-AKW Tihange wird aus Deutschland mit Brennelementen unterstützt! Alfred Pohl wohnt 75 Kilometer vom Atommeiler entfernt und will das stoppen - mit einer Petition auf WeAct. Unterstütze ihn, unterzeichne jetzt seine Petition!

Exportstopp für Brennelemente nach Tihange!

Kraftwerksbau im Nahen Osten. Jordanien entdeckt die Atomkraft. 2019 soll Jordaniens erster Atommeiler in Betrieb gehen. Das Land will damit seinen steigenden Strombedarf sichern. Die politische Führung treibt die Pläne entschlossen voran - doch in der Öffentlichkeit regt sich ungewohnter Protest.

2019 soll Jordaniens erster Atommeiler in Betrieb gehen. Das Land will damit seinen steigenden Strombedarf sichern. Die politische Führung treibt die Pläne entschlossen voran - doch in der Öffentlichkeit regt sich ungewohnter Protest.

Orbán will die Rechte der Atomaufsicht beschneiden und mit russischer Hilfe neue Atommeiler errichten lassen. In Berlin wird dies scharf kritisiert. Dies verstoße gegen internationales und europäisches Recht.

Orbán will die Rechte der Atomaufsicht beschneiden und mit russischer Hilfe neue Atommeiler errichten lassen. In Berlin wird dies scharf kritisiert...

Absperrung im Umfeld des Atom-Kraftwerks von Fukushima (Japan)

Für die Folgen der Atomkatastrophe von Fukushima muss Japans Regierung künftig mehrere Milliarden Euro im Jahr aufbringen. Genau davor hatten Atomgegner immer gewarnt.

Gegen Bürgerwillen Japan gibt grünes Licht für Atomreaktoren - Seit einem Jahr stehen in Japan sämtliche Atommeiler still. Doch die Regierung will dreieinhalb Jahre nach Fukushima zur Atomenergie zurück. Jetzt hat sie Rückendeckung bekommen - gegen den Willen vieler Bürger.

Radio Berg im Internet. Der Lokalsender mit aktuellem Wetter, Veranstaltungstipps sowie Specials zu Comedy, Bühnen und mit Gewinnspielen.

2011/7/16 Anti nukes demo in Tokyo. In Japan gibt es insgesamt 54 Atommeiler. "Die Sicherheit und Glaubwürdigkeit...

2011/7/16 Anti nukes demo in Tokyo. In Japan gibt es insgesamt 54 Atommeiler. "Die Sicherheit und Glaubwürdigkeit...

UU-Staaten fordern Subventionen für Atomkraft. Großbritannien, Frankreich, Polen und Tschechien planen neue Atommeiler und wollen, dass Brüssel die Nukleartechnik als "emissionsarm" genauso unterstützt wie erneuerbare Energien. Setzen sich die Länder durch, könnte mittelfristig sowohl der Bau von Kraftwerken als auch der Verkauf von Atomstrom gefördert werden. Ob es so weit kommt, hängt mit vom deutschen Energiekommissar Oettinger ab.

Das Weltgifterbe. Die Atomindustrie hat tonnenweise Plutonium angehäuft, weil sie hoffte, es irgendwann recyceln zu können. Falsch gedacht. Nun sitzt die Welt auf einem hochgiftigen Erbe.

Öko-Millionen für Atom-PR-Agentur vor dem Richter  Kurt Marti / 25. Nov 2016 - Die PR-Agentur «Burson-Marsteller» möchte ihr Atom-Image abstreifen und buhlt um Öko-Gelder. Zunächst aber sprechen die Richter.  Die Kampagne der Atomlobby gegen die Ausstiegs-Initiative läuft noch bis am Wochenende auf vollen Touren. Mitten drin steht die PR-Agentur «Burson-Marsteller» als Sprachrohr der Atomindustrie. Wie Infosperber schon mehrmals berichtete, ist das «Nuklarforum Schweiz» (NF) im Berner Büro…

Öko-Millionen für Atom-PR-Agentur vor dem Richter Kurt Marti / Nov 2016 - Die PR-Agentur «Burson-Marsteller

380-Millionen-Klage   Atomaustieg: Eon hat keinen Anspruch auf Schadenersatz_ Nach der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima musste Eon zwei Atommeiler herunterfahren. (Quelle: dpa)

380-Millionen-Klage: Atomaustieg: Eon hat keinen Anspruch auf Schadenersatz

Atomaustieg: Eon hat keinen Anspruch auf Schadenersatz_ Nach der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima musste Eon zwei Atommeiler herunterfahren. (Quelle: dpa)

Atommeiler sind die Windmühlen unserer Zeit: Porzellan von Mia Grau und Andree Weissert.

"Denkmäler des Irrtums - Hoffnung von Gestern - Folklore von Morgen" - zwei Designer bannen deutsche Atomkraftwerke auf Schmuckteller.

Die Atomkatastrophe von Fukushima hat die Politik erschreckt: Atommeiler sollen auch in Deutschland wieder verschwinden. So sieht ein Rückbau aus.

Die Atomkatastrophe von Fukushima hat die Politik erschreckt: Atommeiler sollen auch in Deutschland wieder verschwinden. So sieht ein Rückbau aus.

Inhaltsverzeichnis1 Aachen will nun auch Jod-Tabletten verteilen2 Tabletten können Aufnahme radioaktiven Jods verhindern3 Gerard Menuhin / Wahrheit sagen, Teufel jagen / Kapitel 3 / Ausgelöscht: Zivilisation 3.1 Ähnliche Beiträge Der umstrittene belgische Atomreaktor Tihange 2 in Huy bei Lüttich ist am Freitag um 15.30 Uhr stillgelegt worden. Am Abend war noch nicht klar, was die weiterlesen...

Der Atomreaktor Tihange 2 hat sich am Freitagnachmittag gegen Uhr automatisch abgeschaltet. Ein Sicherheitsmechanismus habe das Herunterfahren des Reaktors ausgelöst.