Juli 2007: Waldbrand auf Gran Canaria.Der Waldbrand auf Gran Canaria im Jahr 2007 hatte keinen natürlichen Ursprung: Ein Forstarbeiter gestand, das Feuer aus Wut über seine bevorstehende Entlassung gelegt zu haben. Der vorsätzlich ausgelöste Waldbrand war der größte seiner Art in der Geschichte der spanischen Insel und vernichtete eine über 3.500 Hektar große Landfläche. Als der 37-jährige Brandstifter die Ausmaße seiner Tat sah, alarmierte er selbst die Feuerwehr. Vor allem für die Umwelt…

Wenn selbst das Wasser brennt: Die größten Brandkatastrophen

Pinterest
Suchen