Erkunde Gulasch, Pilze und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Wenn es Wiener Zwiebelrostbraten gibt, kann es die Familie kaum erwarten. Bei diesem Rezept wird er ganz klassisch in Butterschmalz gebraten.

Wenn es Wiener Zwiebelrostbraten gibt, kann es die Familie kaum erwarten. Bei diesem Rezept wird er ganz klassisch in Butterschmalz gebraten.

Für das Kesselfleisch den Knoblauch, Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Petersilienwurzeln schälen.

Wichtig bei den Königsberger Klopsen ist, dass die Semmel, die in den Teig kommt, schon älter ist. Wenn nicht anders möglich, geht auch eine vom Vortag.

Für die Brunnenkressesauce für den Fisch zuerst die Brunnenkresse waschen, putzen und fein hacken. Die kalte Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Temperatur zerlassen.

Die einfache Grießnockerlsuppe ist selbst für Kochneulinge einfach zu erlernen. Die Butter auf Zimmertemperatur bringen und schaumig schlagen.

Die Rostbratwurst von den Häuten befreien und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in schmale Spalten schneiden.

Das Erdäpfelteig-Grundrezept lässt sich für vielfältige Variationen nutzen. Den Anfang machen die Erdäpfel, diese zuerst mit der Schale weich kochen und anschließend heiß passieren.

Eine regionale Köstlichkeit ist die Kren-Marinade. In einer Schüssel Eidotter und Olivenöl vermengen - dabei vorsichtig vorgehen. Das Ganze mit Gurkenessig verdünnen.

Pinterest
Suchen