Erkunde Schreibfeder, Zitat und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Balduin Bähmann - von Wilhelm Busch  Da hat sich seit den Zeiten der Schreibfeder nichts geändert: das Warten auf den Musenkuss ... oder die göttliche Eingebung.          Zitat aus "Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter": "Wie wohl ist dem, der dann und wann // sich etwas Schönes dichten kann!" (1. Kapitel)

Balduin Bähmann - von Wilhelm Busch Da hat sich seit den Zeiten der Schreibfeder nichts geändert: das Warten auf den Musenkuss ... oder die göttliche Eingebung. Zitat aus "Balduin Bählamm, der verhinderte Dichter": "Wie wohl ist dem, der dann und wann // sich etwas Schönes dichten kann!" (1. Kapitel)

wilhelm busch die fromme helene

wilhelm busch die fromme helene

MSSB+3.jpeg (1112×851)

MSSB+3.jpeg (1112×851)

Wilhelm Busch: The Virtuoso (1865): XI. Fuga des Diavolo

Wilhelm Busch: The Virtuoso (1865): XI. Fuga des Diavolo

Wilhelm Busch - Die fromme Helene

Wilhelm Busch - Die fromme Helene

Wilhelm Busch: The Virtuoso (1865): IX. Capriccioso

Wilhelm Busch: The Virtuoso (1865): IX. Capriccioso

W. M Busch pen drawing

W. M Busch pen drawing

Busch Spot Illustrations

Busch Spot Illustrations

freenetMail                                                                                                                                                                                 Mehr

freenetMail Mehr

max und moritz - Google-Suche

max und moritz - Google-Suche

Pinterest
Suchen