Erkunde Menschen, Men und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Thomas Bernhard

Vor genau 50 Jahren verpasste der österreichische Schriftsteller Thomas Bernhard dem Publikum einen Kälteschock: Der Roman „Frost“ ist eine gnadenlose Abrechnung mit dem „Pensionistenkatholizismus“.

Die Kunst des Nachdenkens besteht in der Kunst, das Denken genau vor dem tödlichen Augenblick abzubrechen • Thomas Bernhard

Die Kunst des Nachdenkens besteht in der Kunst, das Denken genau vor dem tödlichen Augenblick abzubrechen - Thomas Bernhard

Ludwig Josef Johann Wittgenstein  (* 26. April 1889 in Wien; † 29. April 1951 in Cambridge) Philosophie der Logik, der Sprache und des Bewusstseins > Logischer Positivismus und Analytische Sprachphilosophie. Nach der mündlichen Doktorprüfung soll Wittgenstein seinen Prüfern auf die Schulter geklopft haben mit den Worten: Don't worry, I know you'll never understand it.

Ludwig Josef Johann Wittgenstein (* 26. April 1889 in Wien; † 29. April 1951 in Cambridge) Philosophie der Logik, der Sprache und des Bewusstseins > Logischer Positivismus und Analytische Sprachphilosophie. Nach der mündlichen Doktorprüfung soll Wittgenstein seinen Prüfern auf die Schulter geklopft haben mit den Worten: Don't worry, I know you'll never understand it.

Ausgerechnet der Mensch ist unmenschlich. (Thomas Bernhard)

Ausgerechnet der Mensch ist unmenschlich. (Thomas Bernhard)

Marina Faust : Thomas Bernhard

Marina Faust : Thomas Bernhard

Das war Thomas Bernhard - ORF 1994 (English Subtitles)

Das war Thomas Bernhard - ORF 1994 (English Subtitles)

Thomas Bernhard und seine Verleger

Seite nicht gefunden -

Robert Walser

Schweizerische Nationalbibliothek NB -«Bern ist überall

Pinterest
Suchen