Erkunde Handtuch, Freude und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Nach dem Matchball sinkt Titelverteidigerin Victoria Asarenka heulend auf der Bank zusammen und vergräbt ihr Gesicht erstmal im Handtuch. Die Freude kam aber schnell zurück, als es zur Siegerehrung ging. (Foto: Mark Dadswell/dpa)

Nach dem Matchball sinkt Titelverteidigerin Victoria Asarenka heulend auf der Bank zusammen und vergräbt ihr Gesicht erstmal im Handtuch. Die Freude kam aber schnell zurück, als es zur Siegerehrung ging. (Foto: Mark Dadswell/dpa)

Serena Williams schreit ihre Freude nur so heraus, denn sie hat zum vierten Mal die US Open gewonnen. Die US-Amerikanerin besiegte die Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka aus Weißrussland mit 6:2, 2:6, 7:5. Foto: (Andrew Gombert/dpa)

Serena Williams schreit ihre Freude nur so heraus, denn sie hat zum vierten Mal die US Open gewonnen. Die US-Amerikanerin besiegte die Weltranglisten-Erste Victoria Asarenka aus Weißrussland mit 6:2, 2:6, 7:5. Foto: (Andrew Gombert/dpa)

Maria Kirilenko kann nicht nur gut Tennis spielen. Die Russin hat auch eine perfekte Körpersprache. Bei der Niederlage gegen Angelique Kerber in Monterrey half ihr das allerdings nicht weiter. (Foto: Miguel Sierra/dpa)

Maria Kirilenko kann nicht nur gut Tennis spielen. Die Russin hat auch eine perfekte Körpersprache. Bei der Niederlage gegen Angelique Kerber in Monterrey half ihr das allerdings nicht weiter. (Foto: Miguel Sierra/dpa)

Das Ende seines Comebacks misslang Rafael Nadal dann doch. Sieben Monate hatte die ehemalige Nummer eins kein Tennis-Turnier gespielt und zog in Vina del Mar dennoch ins Finale ein.    Dort gewann der Spanier gegen Horacio Zeballos sogar den ersten Satz, aber das Match entschied der Argentinier für sich. Nadal musste sich nach einer tollen Woche mit einem Wermutstropfen und schmalem Lächeln verabschieden. (Foto: Mario Ruiz/dpa)

Das Ende seines Comebacks misslang Rafael Nadal dann doch. Sieben Monate hatte die ehemalige Nummer eins kein Tennis-Turnier gespielt und zog in Vina del Mar dennoch ins Finale ein. Dort gewann der Spanier gegen Horacio Zeballos sogar den ersten Satz, aber das Match entschied der Argentinier für sich. Nadal musste sich nach einer tollen Woche mit einem Wermutstropfen und schmalem Lächeln verabschieden. (Foto: Mario Ruiz/dpa)

Angelique Kerber hatte beim Turnier in Washington leichtes Spiel gegen Irina Falconi aus den USA. (Foto: Shawn Thew/dpa)

Angelique Kerber hatte beim Turnier in Washington leichtes Spiel gegen Irina Falconi aus den USA. (Foto: Shawn Thew/dpa)

Maria Kirilenko ist mit einem Tennisball unzufrieden und wirft die Filzkugel über die Schulter. (Foto: Yoan Valat/dpa)

Maria Kirilenko ist mit einem Tennisball unzufrieden und wirft die Filzkugel über die Schulter. (Foto: Yoan Valat/dpa)

Julia Görges ballt vor Freude die Faust. Die 24-Jährige setzte sich bei den Australian Open nach großem Kampf gegen die Chinesin Zheng Jie mit 6:3, 1:6, 7:5 durch und überstand damit wie im Vorjahr die dritte Runde. (Foto: Narendra Shrestha/dpa)

Julia Görges ballt vor Freude die Faust. Die 24-Jährige setzte sich bei den Australian Open nach großem Kampf gegen die Chinesin Zheng Jie mit 6:3, 1:6, 7:5 durch und überstand damit wie im Vorjahr die dritte Runde. (Foto: Narendra Shrestha/dpa)

Stolz präsentiert der Argentinier Juan Monaco seine Sieger-Trophäe vom ATP-Turnier in Düsseldorf. (Foto: Caroline Seidel/dpa)

Stolz präsentiert der Argentinier Juan Monaco seine Sieger-Trophäe vom ATP-Turnier in Düsseldorf. (Foto: Caroline Seidel/dpa)

Nachwuchstalent Antonia Lottner hat an der Seite von Michael Stich sichtlich Spaß am Showduell gegen Angelique Kerber und den Niederländer Richard Krajicek. Dennoch verloren Lottner/Stich ihr Tennismatch um die Champions Trophy im Vorfeld des Turniers in Halle/Westfalen. (Foto: Oliver Krato/dpa)

Nachwuchstalent Antonia Lottner hat an der Seite von Michael Stich sichtlich Spaß am Showduell gegen Angelique Kerber und den Niederländer Richard Krajicek. Dennoch verloren Lottner/Stich ihr Tennismatch um die Champions Trophy im Vorfeld des Turniers in Halle/Westfalen. (Foto: Oliver Krato/dpa)

Nach seinem Einzug ins Finale der Australian Open richtet der Brite Andy Murray seinen Blick dankbar nach oben. (Foto: Barbara Walton/dpa)

Nach seinem Einzug ins Finale der Australian Open richtet der Brite Andy Murray seinen Blick dankbar nach oben. (Foto: Barbara Walton/dpa)

Pinterest
Suchen