Erkunde Kakteen, Stadt und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Es grünt so grün, wenn Deutschlands Kakteen blühen. Die Installation "An Stadt - Statt Grün" von Insa Winkler befindet sich ebenfalls im Mehrzweckgebäude. Foto: Tyll Riedel

Es grünt so grün, wenn Deutschlands Kakteen blühen. Die Installation "An Stadt - Statt Grün" von Insa Winkler befindet sich ebenfalls im Mehrzweckgebäude. Foto: Tyll Riedel

#Kiel Als Schutzpatron der Fischer, Schiffer und Fischhändler wacht der Heilige Simon Petrus an einer Ecke der ehemaligen Fischhalle, die heute das Schifffahrtsmuseum der Stadt beherbergt. Von seinem Sta...

Als Schutzpatron der Fischer, Schiffer und Fischhändler wacht der Heilige Simon Petrus an einer Ecke der ehemaligen Fischhalle, die heute das Schifffahrtsmuseum der Stadt beherbergt. Von seinem Sta...

#Kiel Was hat es bloß mit den vielen, bunten QR-Codes auf sich, die überall auf dem Campus der FH stehen? Wer sein Smartphone zückt und die verschiedenen Codes einscannt, ist schon mittendrin im Kunstwer...

Was hat es bloß mit den vielen, bunten QR-Codes auf sich, die überall auf dem Campus der FH stehen? Wer sein Smartphone zückt und die verschiedenen Codes einscannt, ist schon mittendrin im Kunstwer...

#Kiel Mit eine Länge von fast eineinhalb Metern ist der metallisch glänzende Butt schon eine ziemlich imposante Erscheinung. Dass er dann noch fünf Meter über dem Boden auf einer schwarz lackierten Doppe...

Mit eine Länge von fast eineinhalb Metern ist der metallisch glänzende Butt schon eine ziemlich imposante Erscheinung. Dass er dann noch fünf Meter über dem Boden auf einer schwarz lackierten Doppe...

#Kiel Der Ausruf ”Juchuuuuh” feiert überdimensional und plakativ das Ende von Ingo Gerkens eigenem Studium. Der Schriftzug war Teil der Diplomarbeit von Ingo Gerken an der Muthesius-Kunsthochschule, dama...

#Kiel Der Ausruf ”Juchuuuuh” feiert überdimensional und plakativ das Ende von Ingo Gerkens eigenem Studium. Der Schriftzug war Teil der Diplomarbeit von Ingo Gerken an der Muthesius-Kunsthochschule, dama...

#Kiel Eine abstrakte Bilderwelt aus runden, dreieckigen und rechteckigen Elementen in Rot-, Blau- Gelbtönen kennzeichnet das Bleiglasfenster, das als Kunst am Bau in der 1956–1959 erbauten Hals-, Nasen-,...

#Kiel Eine abstrakte Bilderwelt aus runden, dreieckigen und rechteckigen Elementen in Rot-, Blau- Gelbtönen kennzeichnet das Bleiglasfenster, das als Kunst am Bau in der 1956–1959 erbauten Hals-, Nasen-,...

#Kiel Ein Wächter passt gut zu einem Polizeipräsidium. Das plastisch ausgebildete Relief einer Rolandsfigur mit Schild, Schwert und Rüstung wurde in die Außenmauer des repräsentativen Backsteinbaus für d...

Ein Wächter passt gut zu einem Polizeipräsidium. Das plastisch ausgebildete Relief einer Rolandsfigur mit Schild, Schwert und Rüstung wurde in die Außenmauer des repräsentativen Backsteinbaus für d...

Morgen geht die Bombe hoch und wir gehen alle mit. Dieses explosive Figurenensemble mit dem Titel "Knallköppe" ist von Sascha Kayser und steht im Mehrzweckgebäude. Foto: Tyll Riedel

Morgen geht die Bombe hoch und wir gehen alle mit. Dieses explosive Figurenensemble mit dem Titel "Knallköppe" ist von Sascha Kayser und steht im Mehrzweckgebäude. Foto: Tyll Riedel

Diese Beine stehen in der Kunstausstellung [cache] von Andrea Flemming und Imke Freiberg im Bunker-D.

Diese Beine stehen schon in der neuen Kunstausstellung im Bunker-D. Heute um 18 Uhr ist offizielle Eröffnung. Ab dann gibt es mehr als nur 4 Beine zu...

"Schöne Pause" von Friederike Rückert. Wer zieht eigentlich die Fäden, wenn Einkaufswagen über Parkdecks rollen, wie viel Wasser braucht das Wachstum und wie heftig muss das Geschirr klappern, um sich Gehör zu verschaffen?  Die neuen Videos von Friederike Rückert bewegen sich auf spielerisch-poetische Weise um stagnierendes Wachstum, fehlende Leistungssteigerung, Subventionsversuche und Fehler im Management. Foto: Hartmut Ohm

"Schöne Pause" von Friederike Rückert. Wer zieht eigentlich die Fäden, wenn Einkaufswagen über Parkdecks rollen, wie viel Wasser braucht das Wachstum und wie heftig muss das Geschirr klappern, um sich Gehör zu verschaffen? Die neuen Videos von Friederike Rückert bewegen sich auf spielerisch-poetische Weise um stagnierendes Wachstum, fehlende Leistungssteigerung, Subventionsversuche und Fehler im Management. Foto: Hartmut Ohm

Pinterest
Suchen