Explore September, August 2014, and more!

Auch Ann-Kristin Ditters ist heute (20. August 2014) für die Einschreibung am Fachbereich Informatik und Elektrotechnik auf unseren Campus gekommen. Die 20-Jährige wird ab September den Studiengang Elektrotechnik belegen und hat keine Bedenken, als Frau eher in der Minderheit zu sein. Ann-Kristin wünscht sich ein praxisbezogenes Studium. Da ist sie bei uns doch genau richtig! Wir wünschen Dir, Ann-Kristin, eine unvergessliche Studienzeit.

Auch Ann-Kristin Ditters ist heute (20. August 2014) für die Einschreibung am Fachbereich Informatik und Elektrotechnik auf unseren Campus gekommen. Die 20-Jährige wird ab September den Studiengang Elektrotechnik belegen und hat keine Bedenken, als Frau eher in der Minderheit zu sein. Ann-Kristin wünscht sich ein praxisbezogenes Studium. Da ist sie bei uns doch genau richtig! Wir wünschen Dir, Ann-Kristin, eine unvergessliche Studienzeit.

Bevor der "Stress" der Erstsemester-Begrüßung losgeht, entspannt Pat Scheidemann bei einem Kaffee. Die ausgebildete Fotografin studiert seit heute (17.09.2014) an unserem Fachbereich Medien, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Viel Spaß im Studium, Pat, schön dass Du hier bist!

Bevor der "Stress" der Erstsemester-Begrüßung losgeht, entspannt Pat Scheidemann bei einem Kaffee. Die ausgebildete Fotografin studiert seit heute (17.09.2014) an unserem Fachbereich Medien, um sich beruflich weiterzuentwickeln. Viel Spaß im Studium, Pat, schön dass Du hier bist!

Malte Nielsen und seine Mitstreiter_innen von der Fachschaft „Soziale Arbeit und Gesundheit“ haben heute (15.09.2014) viel zu tun, denn heute beginnen ca. 300 neue Studis an ihrem Fachbereich. Da gibt es natürlich viel zu zeigen und zu erklären.  Die Fachschaft SG ist übrigens auch auf Facebook: https://www.facebook.com/fachschaft.sozialearbeit

Malte Nielsen und seine Mitstreiter_innen von der Fachschaft „Soziale Arbeit und Gesundheit“ haben heute (15.09.2014) viel zu tun, denn heute beginnen ca. 300 neue Studis an ihrem Fachbereich. Da gibt es natürlich viel zu zeigen und zu erklären. Die Fachschaft SG ist übrigens auch auf Facebook: https://www.facebook.com/fachschaft.sozialearbeit

Nach einem Kommunikationsdesignstudium und zwei Jahren Arbeitserfahrung in Bremen zieht es Harald Leimenstoll zurück in seine Heimat. Hier fühlt er sich wohl. An der FH hat er sich heute (21. August 2014) für den Studiengang Maschinenbau eingeschrieben. „Ich will nach getaner Arbeit ein Resultat in den Händen halten und mir gerne auch mal die Finger schmutzig machen.“ Wir wünschen Harald einen gelungenen Start und sagen „Willkommen zurück in der Heimat!“

Nach einem Kommunikationsdesignstudium und zwei Jahren Arbeitserfahrung in Bremen zieht es Harald Leimenstoll zurück in seine Heimat. Hier fühlt er sich wohl. An der FH hat er sich heute (21. August 2014) für den Studiengang Maschinenbau eingeschrieben. „Ich will nach getaner Arbeit ein Resultat in den Händen halten und mir gerne auch mal die Finger schmutzig machen.“ Wir wünschen Harald einen gelungenen Start und sagen „Willkommen zurück in der Heimat!“

Den Bachelor in Publizistik und Kommunikationswissenschaft hat Susanne Blohm bereits in der Tasche. Dafür zog sie aus Berlin extra nach Wien. Für die Möglichkeit einen Master in BWL zu machen, kommt die 25-Jährige nun in den Norden. „Ich bin so glücklich, dass man mich an der FH genommen hat. Der non-konsekutive Master in BWL ist selten in Deutschland, aber ich wollte das unbedingt studieren, weil ich später im Marketingbereich arbeiten will.“ Susanne, wir wünschen Dir eine tolle…

Den Bachelor in Publizistik und Kommunikationswissenschaft hat Susanne Blohm bereits in der Tasche. Dafür zog sie aus Berlin extra nach Wien. Für die Möglichkeit einen Master in BWL zu machen, kommt die 25-Jährige nun in den Norden. „Ich bin so glücklich, dass man mich an der FH genommen hat. Der non-konsekutive Master in BWL ist selten in Deutschland, aber ich wollte das unbedingt studieren, weil ich später im Marketingbereich arbeiten will.“ Susanne, wir wünschen Dir eine tolle…

Zum Wintersemester 2015/16 konnte der Fachbereich Agrarwirtschaft rund 30 Studentinnen und 60 Studenten in Osterrönfeld begrüßen. Zum Semesteranfang besuchen viele von Ihnen denm FH Campus in Kiel-Dietrichsdorf. Vizepräsident Prof. Huhn hieß die Gruppe willkommen, das Zentrum für Sprachen und Interkulturelle Kompetenz, das Internationale Office, Gleichstellungs- und Nachhaltigkeitsbüro stellten ihre Angebot vor. Anschließend ging es in den Mediendom und das Computermuseum.

Zum Wintersemester 2015/16 konnte der Fachbereich Agrarwirtschaft rund 30 Studentinnen und 60 Studenten in Osterrönfeld begrüßen. Zum Semesteranfang besuchen viele von Ihnen denm FH Campus in Kiel-Dietrichsdorf. Vizepräsident Prof. Huhn hieß die Gruppe willkommen, das Zentrum für Sprachen und Interkulturelle Kompetenz, das Internationale Office, Gleichstellungs- und Nachhaltigkeitsbüro stellten ihre Angebot vor. Anschließend ging es in den Mediendom und das Computermuseum.

Das ist Claudia Sarpong, gestern noch ohne den Regenschirm, den ihr FH-Präsident Beer bei der Bachelorbegrüßung des Fachbereichs Wirtschaft überreichte. Warum? Weil Claudia Sarpong sich als 7.000 Studentin in diesem Semester bei uns eingeschrieben hatte. Grund für uns, sie zu interviewen. Was sie zu sagen hat, lest Ihr hier: www.fh-kiel.de oder hört Ihr hier:https://soundcloud.com/viel-fh-kiel/claudiasarpong

Das ist Claudia Sarpong, gestern noch ohne den Regenschirm, den ihr FH-Präsident Beer bei der Bachelorbegrüßung des Fachbereichs Wirtschaft überreichte. Warum? Weil Claudia Sarpong sich als 7.000 Studentin in diesem Semester bei uns eingeschrieben hatte. Grund für uns, sie zu interviewen. Was sie zu sagen hat, lest Ihr hier: www.fh-kiel.de oder hört Ihr hier:https://soundcloud.com/viel-fh-kiel/claudiasarpong

Nach dem Abitur 2010 entschied sich Tim Brettschneider zunächst für eine Lehre zum Speditionskaufmann. Ab September 2014 studiert der 23-jährige Neumünsteraner BWL an der FH Kiel und hat sich damit gegen die Zulassung von der CAU entschieden. „Die mögliche Spezialisierung im Bereich Supply Chain Management und das praxisorientierte Studieren fand ich ansprechend, deshalb ist mir die Entscheidung leicht gefallen.“ Wir wünschen Dir, Tim, ein erfolgreiches Studium und viel Spaß an der…

Nach dem Abitur 2010 entschied sich Tim Brettschneider zunächst für eine Lehre zum Speditionskaufmann. Ab September 2014 studiert der 23-jährige Neumünsteraner BWL an der FH Kiel und hat sich damit gegen die Zulassung von der CAU entschieden. „Die mögliche Spezialisierung im Bereich Supply Chain Management und das praxisorientierte Studieren fand ich ansprechend, deshalb ist mir die Entscheidung leicht gefallen.“ Wir wünschen Dir, Tim, ein erfolgreiches Studium und viel Spaß an der…

Etwa 80 Studierende sind noch vor ihm dran, dann kann sich Tim Rohwer schließlich einschreiben (25. August 2014). Der gebürtige Rendsburger will nach einem abgebrochenen Spanisch- und Portugiesischstudium endlich das studieren, was schon länger als Idee in seinem Kopf herumschwirrt: Physiotherapie. Gut, dass dieser Studiengang an unserer Hochschule angeboten wird, denn so kann der 23-Jährige nach einem Zwischenstopp in Leipzig wieder zurück in den Norden.

Etwa 80 Studierende sind noch vor ihm dran, dann kann sich Tim Rohwer schließlich einschreiben (25. August 2014). Der gebürtige Rendsburger will nach einem abgebrochenen Spanisch- und Portugiesischstudium endlich das studieren, was schon länger als Idee in seinem Kopf herumschwirrt: Physiotherapie. Gut, dass dieser Studiengang an unserer Hochschule angeboten wird, denn so kann der 23-Jährige nach einem Zwischenstopp in Leipzig wieder zurück in den Norden.

Zur Halbzeit der Einschreibungsphase kamen heute (22. August 2014) alle Erstis des Fachbereichs Medien auf unseren Campus, unter anderem auch Mike Lilienthal. Frisch aus dem Urlaub zurück, schrieb sich der Kieler für Multimedia Production ein. Nach einer Ausbildung zum Immobilienkaufmann, einigen Jahren Berufserfahrung und insgesamt zehn Wartesemestern, hat es für den 27-Jährigen nun endlich mit einem Studienplatz geklappt.

Zur Halbzeit der Einschreibungsphase kamen heute (22. August 2014) alle Erstis des Fachbereichs Medien auf unseren Campus, unter anderem auch Mike Lilienthal. Frisch aus dem Urlaub zurück, schrieb sich der Kieler für Multimedia Production ein. Nach einer Ausbildung zum Immobilienkaufmann, einigen Jahren Berufserfahrung und insgesamt zehn Wartesemestern, hat es für den 27-Jährigen nun endlich mit einem Studienplatz geklappt.

Infomaterial, Kugelschreiber und Nervennahrung - Kerstin Bründel überreicht Linus Hasler das Survival-Kit zum Studienbeginn.

Homepage der Fachhochschule Kiel, Homepage of the University of Applied Sciences Kiel

Am letzten Tag der Einschreibungen (26. August 2014) kamen die Erstis des Fachbereichs Wirtschaft auf den Campus der Fachhochschule Kiel, unter ihnen auch Christian Sankowski. Der 21-jährige Kieler schrieb sich für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre ein. „Als aktiver Fußballspieler interessiere ich mich sehr für Sport. Mit dem BWL-Studium würde ich später gerne im Sportmanagementbereich arbeiten.“ Herzlich willkommen an der FH, Christian!

Am letzten Tag der Einschreibungen (26. August 2014) kamen die Erstis des Fachbereichs Wirtschaft auf den Campus der Fachhochschule Kiel, unter ihnen auch Christian Sankowski. Der 21-jährige Kieler schrieb sich für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre ein. „Als aktiver Fußballspieler interessiere ich mich sehr für Sport. Mit dem BWL-Studium würde ich später gerne im Sportmanagementbereich arbeiten.“ Herzlich willkommen an der FH, Christian!

Erik Bannasch ist gerade mit der Schule fertig. Den 19-Jährigen hat schon immer alles rund um Computer interessiert. Grund genug, sich heute (20. August 2014) für den Studiengang Informationstechnologie und Internet an der FH einzuschreiben, zumal Erik bisher nur Gutes über unsere Hochschule gehört hat. Das freut uns natürlich und wir wünschen ihm viel Erfolg und einen tollen Start.

Erik Bannasch ist gerade mit der Schule fertig. Den 19-Jährigen hat schon immer alles rund um Computer interessiert. Grund genug, sich heute (20. August 2014) für den Studiengang Informationstechnologie und Internet an der FH einzuschreiben, zumal Erik bisher nur Gutes über unsere Hochschule gehört hat. Das freut uns natürlich und wir wünschen ihm viel Erfolg und einen tollen Start.

Alisa Berndt aus Rendsburg hat zusammen mit Tim Rohwer Abitur gemacht. Bei der Aufnahmeprüfung für den Studiengang Physiotherapie trafen sich die beiden zufällig und sind heute (25. August 2014) auch gleich zusammen zur Einschreibung gekommen.

Alisa Berndt aus Rendsburg hat zusammen mit Tim Rohwer Abitur gemacht. Bei der Aufnahmeprüfung für den Studiengang Physiotherapie trafen sich die beiden zufällig und sind heute (25. August 2014) auch gleich zusammen zur Einschreibung gekommen.

Sina Ostermann, Lukas Kloth und Linda Pfeiffer (v.l.n.r.) beginnen heute (14.10.) ihr Master-Studium am Fachbereich Medien der FH Kiel. Es war nicht zuletzt die Nähe zum Meer, die Sina aus Hamburg sowie Lukas und Linda aus Hannover nach Kiel lockte.  Jetzt, nach der Begrüßung der neuen Master-Studierenden im Medienbereich, sind alle Studis an Bord und das Semester kann richtig losgehen.

Sina Ostermann, Lukas Kloth und Linda Pfeiffer (v.l.n.r.) beginnen heute (14.10.) ihr Master-Studium am Fachbereich Medien der FH Kiel. Es war nicht zuletzt die Nähe zum Meer, die Sina aus Hamburg sowie Lukas und Linda aus Hannover nach Kiel lockte. Jetzt, nach der Begrüßung der neuen Master-Studierenden im Medienbereich, sind alle Studis an Bord und das Semester kann richtig losgehen.

Bei Karina Ebertz lief die Einschreibung für den Master in BWL zum WiSe 2012/13 reibungslos. Foto: Jana Tresp

Homepage der Fachhochschule Kiel, Homepage of the University of Applied Sciences Kiel

Pinterest
Search