Erkunde Norderney, Sylt und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Hamburger Straßenbahn um 1975 von Max Re.

Hamburger Straßenbahn um 1975 von Max Re.

50er Jahre Chilehaus - Foto Heinz Hollmann

50er Jahre Chilehaus - Foto Heinz Hollmann

1972 D-Zug aus Hamburg laeuft in den Bahnhof Zoologischer Garten ein.

1972 D-Zug aus Hamburg laeuft in den Bahnhof Zoologischer Garten ein.

Hommage an die Linie [5]

Hommage an die Linie [5]

war früher für Hamburger Bürger ein Wochenendvergnügen!Man konnte mit dem normalen Fahrschein für Bus und Bahn umsteigen in den Alsterdampfer der genauso LInienfahrten bediente.Für uns Kinder damals immer ein Vergnügen.Der blankgeputzte Diesel war im Fahrgastraum für die Passagiere sichtbar.Ganz gemächlich tackerten die Stößel vor sich hin wie eine große Nähmaschine! Der Zahn der Zeit nagte natürlich auch an diesen Schiffen und die Alsterflotte wurde gegen die flachen…

war früher für Hamburger Bürger ein Wochenendvergnügen!Man konnte mit dem normalen Fahrschein für Bus und Bahn umsteigen in den Alsterdampfer der genauso LInienfahrten bediente.Für uns Kinder damals immer ein Vergnügen.Der blankgeputzte Diesel war im Fahrgastraum für die Passagiere sichtbar.Ganz gemächlich tackerten die Stößel vor sich hin wie eine große Nähmaschine! Der Zahn der Zeit nagte natürlich auch an diesen Schiffen und die Alsterflotte wurde gegen die flachen…

Die Straßenbahn in Hamburg fuhr bis 1978, seitdem vermisse ich sie, ich fand sie so toll! Die 14 war meine Lieblingslinie - schluchz! Hier kurz vor den Elbbrücken!

Die Straßenbahn in Hamburg fuhr bis 1978, seitdem vermisse ich sie, ich fand sie so toll! Die 14 war meine Lieblingslinie - schluchz! Hier kurz vor den Elbbrücken!

steam!

steam!

Konkurrenz unter einem Dach – das war für die Chef­etage der Hambur­ger Hochbahn spä­testens ab 1957 die Straßenbahn. Dabei ergänzten sich beide Verkehrsmit­tel hervorra­gend. Nahe der Landungsbrücken nahm Jörg Zimmer im Oktober 1956 diese Szenerie auf.

Konkurrenz unter einem Dach – das war für die Chef­etage der Hambur­ger Hochbahn spä­testens ab 1957 die Straßenbahn. Dabei ergänzten sich beide Verkehrsmit­tel hervorra­gend. Nahe der Landungsbrücken nahm Jörg Zimmer im Oktober 1956 diese Szenerie auf.

Verkehrspolizist regelt den Verkehr, u.a. Straßenbahnen auf der Mönckebergstraße. Im Hintergrund die Michaeliskirche (Michel), 1963 - Foto Germin

Verkehrspolizist regelt den Verkehr, u.a. Straßenbahnen auf der Mönckebergstraße. Im Hintergrund die Michaeliskirche (Michel), 1963 - Foto Germin

1953 Hamburg - Dammtorstraße - Links noch die Ruine der alten Staatsoper und rechts noch das Waterloo-Kino und die Konditorei L'Arronge. (Photo vom 18.03.1953 - Egon Ihde - Sammlung VVM)

1953 Hamburg - Dammtorstraße - Links noch die Ruine der alten Staatsoper und rechts noch das Waterloo-Kino und die Konditorei L'Arronge. (Photo vom 18.03.1953 - Egon Ihde - Sammlung VVM)

Pinterest
Suchen