Erkunde Schenkel, Gestalten und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Vanitasfigur in Elfenbein. Höhe der Figur: 15 cm. In Gestalt eines auf einem Holzblock sitzenden Mannes, dessen linke Hälfte modrig verwest, die rechte noch lebensnah erhalten ist. Sitzhaltung in aufschreckender Weise nach vorne gerichtet, der linke Fuß bereits zum Skelett verwest, am Schenkel aus Löchern hervortretende Würmer. Die Figur in Art des "Furienmeisters". -HAMPEL Fine Art Auctions Munich-

In Gestalt eines auf einem Holzblock sitzenden Mannes, dessen linke Hälfte modrig verwest, die rechte noch lebensnah erhalten ist. Sitzhaltung in ...

Die dümmsten Ideen beginnen mit den Worten

Gute Nacht ihr Lieben...ich mach mich mal auf den Weg nach Hause, feiert noch ordentlich :-)

Unterschiedliche Gr�nde

lustiges Bild 'Unterschiedliche Gründe.jpg'- Eine von 14329 Dateien in der Kategorie 'witzige Bilder' auf FUNPOT.

DREI MEMENTO MORI-KÖPFE. Elfenbein bzw. Laubholz, vollplastisch geschnitzt. Darunter ein Rosenkranz-Wendekopf aus Elfenbein. H. 3,5-9,3 cm. u.a. Deutsch, 17. Jh. -Dr. Fischer Kunstauktionen-

DREI MEMENTO MORI-KÖPFE. Elfenbein bzw. Laubholz, vollplastisch geschnitzt. Darunter ein Rosenkranz-Wendekopf aus Elfenbein. H. cm. u.a. Deutsch, Jh. -Dr. Fischer Kunstauktionen-

Billede fra http://collectionsonline.nmsi.ac.uk/grabimg.php?kv=166249.

Billede fra http://collectionsonline.nmsi.ac.uk/grabimg.php?kv=166249.

Memento Mori. Stehende skelettierte Figur in tänzerischer Pose. In den Händen Pfeil und Bogen (Fehlstelle). Wohl Lindenholz. Augsburg, 17. Jh. H 13 cm. Gesamthöhe mit Sockel 21,8 cm. In der Ikonographie des Spätmittelalters tritt der Tod in vier unterschiedlichen Gestalten auf, eine davon ist die Darstellung des Todes als Jäger mit Pfeil und Bogen.  -AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER-

Memento Mori. Stehende skelettierte Figur in tänzerischer Pose. In den Händen Pfeil und Bogen (Fehlstelle). Wohl Lindenholz. Augsburg, 17. Jh. H 13 cm. Gesamthöhe mit Sockel 21,8 cm. In der Ikonographie des Spätmittelalters tritt der Tod in vier unterschiedlichen Gestalten auf, eine davon ist die Darstellung des Todes als Jäger mit Pfeil und Bogen. -AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER-

Memento Mori. Der Tod in Gestalt eines Skelettes, bekleidet mit wallendem Umhang, Halskrause und breitkrempigem Hut, in der Hand eine Lanze haltend. Den Kopf leicht zur Seite geneigt. Vollplastische, meisterlich skulptierte Kombinationsfigur, die Körperteile aus Elfenbein, die Kleidung aus Obstholz. Runder gedrechselter Plinthensockel der Zeit aus Holz und Elfenbein mit Teilvergoldung. Wohl Matthias Kolb. Süddeutsch, 2. Drittel 18. Jh. Gesamthöhe 27 cm. -AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER-

Memento Mori. Der Tod in Gestalt eines Skelettes, bekleidet mit wallendem Umhang, Halskrause und breitkrempigem Hut, in der Hand eine Lanze haltend. Den Kopf leicht zur Seite geneigt. Vollplastische, meisterlich skulptierte Kombinationsfigur, die Körperteile aus Elfenbein, die Kleidung aus Obstholz. Runder gedrechselter Plinthensockel der Zeit aus Holz und Elfenbein mit Teilvergoldung. Wohl Matthias Kolb. Süddeutsch, 2. Drittel 18. Jh. Gesamthöhe 27 cm. -AUKTIONSHAUS MICHAEL ZELLER-

Pinterest
Suchen