Erkunde Eis, Schnee und noch mehr!

Weihnachten 2012 - Adventsständer: Eis & Schnee

Weihnachten 2012 - Adventsständer: Eis & Schnee

Weihnachten 2011 - Adventsständer Rustikal

Weihnachten 2011 - Adventsständer Rustikal

Weihnachten 2013 - Adventsständer mit echten Christsternen

Weihnachten 2013 - Adventsständer mit echten Christsternen

Weihnachten 2013 - Schale mit Schnee, Tanne und Kugeln so ähnlich bei www.otto.de gesehen.

Weihnachten 2013 - Schale mit Schnee, Tanne und Kugeln so ähnlich bei www.otto.de gesehen.

Glassvasen Dekoration

Glassvasen Dekoration

Weihnachten 2014 - Wintermärchen/-ballett: Schwanensee

Weihnachten 2014 - Wintermärchen/-ballett: Schwanensee

Weihnachten 2015 - Geschenk von zwei ganz lieben Arbeitskolleginnen

Weihnachten 2015 - Geschenk von zwei ganz lieben Arbeitskolleginnen

Weihnachten 2013 - Idee mit den Scrabble-Buchstaben von:  http://wohnideen.minimalisti.com/dekoration/weihnachtsdeko/ideen-fur-weihnachtsdeko-geniesen-adventszeit.html

Weihnachten 2013 - Idee mit den Scrabble-Buchstaben von: http://wohnideen.minimalisti.com/dekoration/weihnachtsdeko/ideen-fur-weihnachtsdeko-geniesen-adventszeit.html

Weihnachten 2014 - Gefriergetrocknete Schneebälle im Glas

Weihnachten 2014 - Gefriergetrocknete Schneebälle im Glas

Schüttelkarte: Man nehme für die Schüttelkarte eine stabile (nicht so labbrige) Klarsichtfolie und schneidet diese auf die Wunschgröße zu. Man kann jetzt die Ränder mit einer Nähmaschine oder per Hand vernähen. Alternativ kann man auch die Ränder mit einem Beutel-Verschließer versiegeln. Eine Seite muss natürlich noch zum Befüllen der Schüttelkarte offen bleiben. Dann den Gutschein, Pailetten, Streudeko oder groben Glitter in die offene Folienkarte geben. Achtung, feinen Glitter sollte man n

Schüttelkarte: Man nehme für die Schüttelkarte eine stabile (nicht so labbrige) Klarsichtfolie und schneidet diese auf die Wunschgröße zu. Man kann jetzt die Ränder mit einer Nähmaschine oder per Hand vernähen. Alternativ kann man auch die Ränder mit einem Beutel-Verschließer versiegeln. Eine Seite muss natürlich noch zum Befüllen der Schüttelkarte offen bleiben. Dann den Gutschein, Pailetten, Streudeko oder groben Glitter in die offene Folienkarte geben. Achtung, feinen Glitter sollte man n

Pinterest
Suchen