Sieh dir diese und weitere Ideen an!

Oscar #Schlemmer, Diver #costume from the #Triadic #Ballet, 1922.

Oscar #Schlemmer, Diver #costume from the #Triadic #Ballet, 1922.

triadic ballet

#culturacontralacrisis: Oskar Schlemmer – Ballet Triádico

Fotograf unbekannt, Oskar Schlemmer (Entwurf), Goldkugel - Drahtkostüm - Goldkugel, Figurinen für "Das Triadische Ballett", 1932 Bauhaus-Archiv Berlin

Fotograf unbekannt, Oskar Schlemmer (Entwurf), Goldkugel - Drahtkostüm - Goldkugel, Figurinen für "Das Triadische Ballett", 1932 Bauhaus-Archiv Berlin

Florian Sollfrank als Der Abstrakte - Oskar Schlemmer „Triadischen Ballett“. Foto: Bayerische Staatsoper

Florian Sollfrank als Der Abstrakte - Oskar Schlemmer „Triadischen Ballett“. Foto: Bayerische Staatsoper

The Triadic Ballet // Oskar Schlemmer. Reconstruction and choreography by Ulrike Dietrich and Gerhard Bohner (1977) // Bayerisches Staatsballet. This June, Munich and Berlin.

Was war toll, was war öde, was reizte zum Widerspruch im Jahr Zehn Gäste aus der Kulturszene und fünf StZ-Redakteure berichten von ihren ganz persönlichen Eindrücken im Kino und Museum, im Theater und Konzertsaal.

Figurine zum Triadischen Ballett (Der Taucher), 1922,Oskar Schlemmer, Figurine zum Triadischen Ballett (Der Taucher), 1922, verschiedene Materialien Foto: Staatsgalerie Stuttgart, Leihgabe der Freunde der Staatsgalerie

Figurine zum Triadischen Ballett (Der Taucher), Schlemmer, Figurine zum Triadischen Ballett (Der Taucher), verschiedene Materialien Foto: Staatsgalerie Stuttgart, Leihgabe der Freunde der Staatsgalerie

Oskar Schlemmer, Figurine zum Triadischen Ballett (Der Abstrakte), 1922, verschiedene Materialien, Staatsgalerie Stuttgart,  Leihgabe der Freunde der Staatsgalerie

Oskar Schlemmer, Figurine zum Triadischen Ballett (Der Abstrakte), verschiedene Materialien, Staatsgalerie Stuttgart, Leihgabe der Freunde der Staatsgalerie

1922 "Triadic Ballet“ by Oskar Schlemmer, here in the Reconstruction, by Colleen Scott and Ivan Liska 1977.

Tanzfonds Erbe: Da wackeln die Troddeln, da kokst die Diva

Gelungene Initiative der Bundeskulturstiftung: Das „Triadische Ballett“ wird in Berlin gleich zweifach wiederbelebt, und mit einer Hommage an Anita Berber geht der Tanzfonds Erbe auf die Zielgerade.

Das Triadische Ballet, 1989  Triadisches Ballett (Triadic Ballet) is a ballet developed by Oskar Schlemmer. It premiered in Stuttgart, on 30 September 1922, with music composed by Paul Hindemith, after formative performances dating back to 1916, with the performers Elsa Hotzel and Albert Berger. The ballet became the most widely performed avant-garde artistic dance and while Schlemmer was at the Bauhaus from 1921 to 1929, the ballet toured, helping to spread the ethos of the Bauhaus.

Das Triadische Ballet Auteur: Oskar Schlemmer. Choreografie / Bewerking: Gerhard Bohner. Muziek: Hans Joachim Hespos. Kostuums: Ulrike Dietrich. Uitvoerenden...

Pinterest
Suchen