Erkunde Augen, Schwarz und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Gegründet 2010, ist das Label Augustin Teboul bekannt für seine farbliche Reduktion: Erlaubt ist, was schwarz ist. Die dramatische Wirkung unterstreicht das Augen-Make-Up und Chignons der Models.

Gegründet 2010, ist das Label Augustin Teboul bekannt für seine farbliche Reduktion: Erlaubt ist, was schwarz ist. Die dramatische Wirkung unterstreicht das Augen-Make-Up und Chignons der Models.

Jutta von Brunkau ist auch eines der Gesichter der Ausstellung „Sounds of Black“, die das Label Augustin Teboul im Rahmen der Fashion Week Berlin im Kronprinzenpalais zeigt.

Jutta von Brunkau ist auch eines der Gesichter der Ausstellung „Sounds of Black“, die das Label Augustin Teboul im Rahmen der Fashion Week Berlin im Kronprinzenpalais zeigt.

Charlotte Ronson ist für ihren sommerlichen California-Chic bekannt.

Fashion Week Berlin eröffnet mit Flatterkleidchen von Charlotte Ronson

Charlotte Ronson ist für ihren sommerlichen California-Chic bekannt.

Das Model Jutta von Brunkau, hier in schmaler Hose, Boots und Seidenbluse, beweist, dass eine Karriere jenseits der Zwanziger nicht zu Ende sein muss.

Das Model Jutta von Brunkau, hier in schmaler Hose, Boots und Seidenbluse, beweist, dass eine Karriere jenseits der Zwanziger nicht zu Ende sein muss.

Strassapplikationen bedeckten nur das Nötigste. An feenhaften Modelkörpern ist das sicherlich hübsch anzuschauen, für die Realität sind solche Looks eher weniger geeignet.

Berlin Fashion Week: Hier schweben unschuldige Feen im Nackt-Brautkleid

Strassapplikationen bedeckten nur das Nötigste. An feenhaften Modelkörpern ist das sicherlich hübsch anzuschauen, für die Realität sind solche Looks eher weniger geeignet.

Die Falten wurden rund um das gesamte One-Shoulder Kleid gelegt, dass so dynamisch und schwungvoll wirkt.

William Fan bei der Fashion Week Berlin

Die Falten wurden rund um das gesamte One-Shoulder Kleid gelegt, dass so dynamisch und schwungvoll wirkt.

Sopopular bediente sich der gewohnten Farbpalette: Schwarz, Grautöne und Weiß. Der Charme der Kollektion lag in Details wie einem kettenförmigen Besatz entlang eines Pulloverkragens.

Berlin Fashion Week: Keine Revolution, aber gute Männermode

Sopopular bediente sich der gewohnten Farbpalette: Schwarz, Grautöne und Weiß. Der Charme der Kollektion lag in Details wie einem kettenförmigen Besatz entlang eines Pulloverkragens.

Zwanzig Persönlichkeiten, darunter Iris Berben, Dirk von Lotzow und Angelika Taschen, posierten für die Fotoserie von Stefan Milev in Mode von Augustin Teboul.

Zwanzig Persönlichkeiten, darunter Iris Berben, Dirk von Lotzow und Angelika Taschen, posierten für die Fotoserie von Stefan Milev in Mode von Augustin Teboul.

Ein wiederkehrendes Motiv der Kollektion sind die aufgesetzten Brusttaschen.

Bobby Kolades Herbst-/Winterkollektion 2015/16 bei der Fashion Week Berlin

Ein wiederkehrendes Motiv der Kollektion sind die aufgesetzten Brusttaschen.

Auch für die etwas zurückhaltendere Frau war etwas dabei.

Auch für die etwas zurückhaltendere Frau war etwas dabei.

Pinterest
Suchen