Erkunde Speiseplan, Wir und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Seit bei uns die Schweinepest grassiert, haben wir unseren Speiseplan wieder auf Long Pig umgestellt, da kommt so ein leckerer, wohlgenährter Bursche wie du gerade gerufen. Genießerisch grabschte sie ihm in die pralle, fleischige Pobacke. Gerade die fleischigen Menschenschinken galten bei ihnen als Delikatesse

Seit bei uns die Schweinepest grassiert, haben wir unseren Speiseplan wieder auf Long Pig umgestellt, da kommt so ein leckerer, wohlgenährter Bursche wie du gerade gerufen. Genießerisch grabschte sie ihm in die pralle, fleischige Pobacke. Gerade die fleischigen Menschenschinken galten bei ihnen als Delikatesse

er sprach aus Erfahrung Mensch und Schwein sind physiologisch sehr eng verwandt -  unser Muskelfleisch und Fettgewebe sind sich sehr ähnlich -  Gerichtsmediziner haben früher Schweine genommen um Hieb- und Stichverletzungen am Menschen nachzustellen - Die Kannibalen der Südsee haben ihre Menschenbraten Long Pig genannt

er sprach aus Erfahrung Mensch und Schwein sind physiologisch sehr eng verwandt - unser Muskelfleisch und Fettgewebe sind sich sehr ähnlich - Gerichtsmediziner haben früher Schweine genommen um Hieb- und Stichverletzungen am Menschen nachzustellen - Die Kannibalen der Südsee haben ihre Menschenbraten Long Pig genannt

Metzgerei und Leichenhaus - Joint Venture

Metzgerei und Leichenhaus - Joint Venture

Der menschliche Körper war kulinarisch sehr vielseitig zu verwerten , der Geschmack stand dem des Schweines in nichts nach

Der menschliche Körper war kulinarisch sehr vielseitig zu verwerten , der Geschmack stand dem des Schweines in nichts nach

Sagen sie, gibt es Kannibalen auf dieser Insel. Monate später wurden nur noch die abgenagten Knochen des Gestrandeten gefunden

Sagen sie, gibt es Kannibalen auf dieser Insel. Monate später wurden nur noch die abgenagten Knochen des Gestrandeten gefunden

wenn die Evolution anders verlaufen wäre, hätten wir jetzt die Arschkarte

wenn die Evolution anders verlaufen wäre, hätten wir jetzt die Arschkarte

Wenn du lieber einen fetten Braten haben willst, geh und fang einen Touristen, aber heute gibts Kopfsalat, der muß weg.

Wenn du lieber einen fetten Braten haben willst, geh und fang einen Touristen, aber heute gibts Kopfsalat, der muß weg.

Du wolltest doch wissen, was es zum Barbecue gibt. Pauls Körper hatte die nötigen Voraussetzungen, um als Fleischlieferant für ein rustikales Barbecue zu dienen. Ein prüfender Griff in die fleischige gut gepolsterte Pobacke bestätigte das, seine Schinken war perfekt gemästete Bratenstücke

Du wolltest doch wissen, was es zum Barbecue gibt. Pauls Körper hatte die nötigen Voraussetzungen, um als Fleischlieferant für ein rustikales Barbecue zu dienen. Ein prüfender Griff in die fleischige gut gepolsterte Pobacke bestätigte das, seine Schinken war perfekt gemästete Bratenstücke

Im K-Shop wird Menschenfleisch zu Döner verarbeitet wie wir im brutalen Trailer zu sehen bekommen. Kannibalismus und Horrorfilm, beides sehen wir im ausgefallenen Trailer zu K-Shop. Danach werdet ihr Döner und Co. mit ganz anderen Augen sehen. Wer hat nicht einmal Lust nach einer Party durchzechten Nacht, bevor man sich ins Bett schmiegt, den Magen [ ]

Im K-Shop wird Menschenfleisch zu Döner verarbeitet wie wir im brutalen Trailer zu sehen bekommen. Kannibalismus und Horrorfilm, beides sehen wir im ausgefallenen Trailer zu K-Shop. Danach werdet ihr Döner und Co. mit ganz anderen Augen sehen. Wer hat nicht einmal Lust nach einer Party durchzechten Nacht, bevor man sich ins Bett schmiegt, den Magen [ ]

Jedesmal bei Vollmond gingen sie auf dsie jagd. Sie hatten ihr Opfer sorgfältig ausgewählt. Sein  offensichtlich wohlgenährter Körper bot genug Fleisch fürs Barbecue. Eine Injektion in die fleischige Gesäßbacke besiegelte sein Schicksal. Sofort danach wurde der Bursche entkleidet, gewogen, dann geschlachtet, zerlegt, filetiert und portionsweise eingefroren.

Jedesmal bei Vollmond gingen sie auf dsie jagd. Sie hatten ihr Opfer sorgfältig ausgewählt. Sein offensichtlich wohlgenährter Körper bot genug Fleisch fürs Barbecue. Eine Injektion in die fleischige Gesäßbacke besiegelte sein Schicksal. Sofort danach wurde der Bursche entkleidet, gewogen, dann geschlachtet, zerlegt, filetiert und portionsweise eingefroren.

Pinterest
Suchen