Erkunde Nachrichten, Lena und noch mehr!

Die Wiener Straße: Hier gibt es seit einiger Zeit etliche Geschäfte und Gaststätten für den fremdländischen Geschmack. Im Bild: Lena Gbey vom Manna Field Afro Shop. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Die-Wiener-Strasse-Hier-ist-Linz-besonders-multikulturell;art66,1324936 (Bild: aus)

Die Wiener Straße: Hier gibt es seit einiger Zeit etliche Geschäfte und Gaststätten für den fremdländischen Geschmack. Im Bild: Lena Gbey vom Manna Field Afro Shop. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Die-Wiener-Strasse-Hier-ist-Linz-besonders-multikulturell;art66,1324936 (Bild: aus)

Jeeeeeedermann! Die "Stolze Linzer"-E-Rikscha beim "Jedermann" in Salzburg mit Simon Schwarz (Teufel), Ewald Stieger, Cornelius Obonya (Jedermann). Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/cme10133,1102752 (Bild: NEUMAYR / MMV)

Jeeeeeedermann! Die "Stolze Linzer"-E-Rikscha beim "Jedermann" in Salzburg mit Simon Schwarz (Teufel), Ewald Stieger, Cornelius Obonya (Jedermann). Mehr Bilder des Tages auf: http://www.nachrichten.at/nachrichten/bilder_des_tages/cme10133,1102752 (Bild: NEUMAYR / MMV)

OÖN-Aktion: Stolze Linzer kleben ihre Einstellung aufs Auto und gewinnen einen Mini oder 100 Hotspots-Gutscheine. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Stolze-Linzer-kleben-ihre-Einstellung-aufs-Auto;art66,1312653 (Bild: Weihbold)

OÖN-Aktion: Stolze Linzer kleben ihre Einstellung aufs Auto und gewinnen einen Mini oder 100 Hotspots-Gutscheine. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Stolze-Linzer-kleben-ihre-Einstellung-aufs-Auto;art66,1312653 (Bild: Weihbold)

Im Jahr 1945 wurde die Gruberstraße auf ihren Namen getauft. Benannt wurde sie nach dem ehemaligen Linzer Bürgermeister Josef Gruber (Bild). Davor hieß sie seit 1903 Ringstraße. Mehr zur Gruberstraße: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Ort-der-Architektur-der-Staatsgewalt-und-der-Gesundheit;art66,1542723 (Bild: linz.at)

Im Jahr 1945 wurde die Gruberstraße auf ihren Namen getauft. Benannt wurde sie nach dem ehemaligen Linzer Bürgermeister Josef Gruber (Bild). Davor hieß sie seit 1903 Ringstraße. Mehr zur Gruberstraße: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Ort-der-Architektur-der-Staatsgewalt-und-der-Gesundheit;art66,1542723 (Bild: linz.at)

Weingartshofstraße: Wo einst die Linzer Lokalbahn fuhr, zieht ein frischer Wind ein. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/linzer-strassen/Wo-einst-die-Linzer-Lokalbahn-fuhr-zieht-ein-frischer-Wind-ein;art171645,1647002 (Bild: Weihbold)

Weingartshofstraße: Wo einst die Linzer Lokalbahn fuhr, zieht ein frischer Wind ein. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/linzer-strassen/Wo-einst-die-Linzer-Lokalbahn-fuhr-zieht-ein-frischer-Wind-ein;art171645,1647002 (Bild: Weihbold)

Ein wenig erinnert sie an die Salzburger Festspiele, die Linzer Stockhofstraße. Im Bild: Das Gasthaus Tramway. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Die-Stockhofstrasse-erinnert-an-die-Salzburger-Festspiele;art66,1451276 (Bild: Weihbold)

Ein wenig erinnert sie an die Salzburger Festspiele, die Linzer Stockhofstraße. Im Bild: Das Gasthaus Tramway. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Die-Stockhofstrasse-erinnert-an-die-Salzburger-Festspiele;art66,1451276 (Bild: Weihbold)

Gemeinsames Gartln beim ersten Linzer Bodentag - Fünf Gemeinschaftsgärten öffnen diesen Samstag ihre Tore. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Gemeinsames-Gartln-beim-ersten-Linzer-Bodentag;art66,1397564 (Bild: Stadt Linz)

Gemeinsames Gartln beim ersten Linzer Bodentag - Fünf Gemeinschaftsgärten öffnen diesen Samstag ihre Tore. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Gemeinsames-Gartln-beim-ersten-Linzer-Bodentag;art66,1397564 (Bild: Stadt Linz)

Der Künstler Carlo Domandl lebt und arbeitet seit 55 Jahren in der Rudolfstraße.  Mehr zur Rudolfstraße: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/linzer-strassen/An-der-Rudolfstrasse-versteht-man-sein-eigenes-Wort-nicht;art171645,1835794 (Bild: Weihbold)

Der Künstler Carlo Domandl lebt und arbeitet seit 55 Jahren in der Rudolfstraße. Mehr zur Rudolfstraße: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/linzer-strassen/An-der-Rudolfstrasse-versteht-man-sein-eigenes-Wort-nicht;art171645,1835794 (Bild: Weihbold)

1901 erhielt die Freistädter Straße ihren heutigen Namen, der vor allem als Richtungsbezeichnung dient. Die Straße ist eine Hauptverkehrsachse im Norden von Linz in Ost-West-Richtung. Mehr zur Freistädter Straße: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/linzer-strassen/Freistaedter-Strasse-bahnt-sich-den-Weg-durch-ganz-Urfahr;art1716ac45,1849196 (Bild: Weihbold)

1901 erhielt die Freistädter Straße ihren heutigen Namen, der vor allem als Richtungsbezeichnung dient. Die Straße ist eine Hauptverkehrsachse im Norden von Linz in Ost-West-Richtung. Mehr zur Freistädter Straße: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/linzer-strassen/Freistaedter-Strasse-bahnt-sich-den-Weg-durch-ganz-Urfahr;art1716ac45,1849196 (Bild: Weihbold)

Schwester Michaela ist ausgebildete Krankenschwester, Heilmasseurin und Bademeisterin und auch den Führerschein hat sie gemacht. Seit 1994 ist sie Generaloberin der Marienschwestern vom Karmel. Mehr zur Seilerstätte: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Die-Linzer-Reeperbahn-ist-ein-Ort-der-Medizin-und-des-Glaubens;art66,1490598 (Bild: Weihbold)

Schwester Michaela ist ausgebildete Krankenschwester, Heilmasseurin und Bademeisterin und auch den Führerschein hat sie gemacht. Seit 1994 ist sie Generaloberin der Marienschwestern vom Karmel. Mehr zur Seilerstätte: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Die-Linzer-Reeperbahn-ist-ein-Ort-der-Medizin-und-des-Glaubens;art66,1490598 (Bild: Weihbold)

Pinterest
Suchen