Erkunde Nachrichten Politik, Zeitgeschichte und noch mehr!

Bilder vom Beginn des II. Weltkriegs: Der erste Akt des II. Weltkriegs war ein Angriff auf die Zivilisten in Wielun. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/Der-schlimmste-Krieg-des-20-Jahrhunderts;art391,1481141 (Bild: Archiv)

Was passierte in den Monaten, Tagen und Stunden vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren? Lassen sich daraus Parallelen zum Heute ziehen? Der Bad Haller Schriftsteller und Polenexperte Martin Pollack im Gespräch mit Klaus Buttinger.

Mutige Schlange rettet Fisch vor dem Ertrinken! Ungefähr so bringen die Medien in unserer Zeit die Nachrichten rüber...

Mutige Schlange rettet Fisch vor dem Ertrinken! Ungefähr so bringen die Medien in unserer Zeit die Nachrichten rüber...

100 Jahre 1. Weltkrieg: Die blutdurchtränkte Generalsuniform. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/erster-weltkrieg/Auf-zwei-Schuesse-folgte-ein-Weltkrieg;art155459,1425607 (Bild: dpa)

Das Attentat auf Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie leitete den Ersten Weltkrieg ein. Millionen Opfer, das Ende der Donaumonarchie und ein völlig neues Europa waren die Folge.

Die Kaiservilla Bad Ischl - dort residierte Kaiser Franz Joseph I im Sommer. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/erster-weltkrieg/Harte-Zeiten-fuer-den-Kaiser-und-Bad-Ischl;art155459,1431264 (Bild: OÖ. Tourismus)

Bad Ischl. Kaiserstadt. Hier unterzeichnete Kaiser Franz Joseph I. die Kriegserklärung an Serbien und diktierte sein "Manifest an die Völker". Damit endete vor 100 Jahren die Ischler Blütezeit als kaiserliche Sommerresidenz.

Stauffenbergs Attentat auf Hitler - Kurz nach der Explosion: Reichsmarschall Göring u. a. besehen sich den Attentatsort. Der Kartentisch rettete Hitlers Leben. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/Der-Mann-der-Hitler-wegbomben-wollte;art391,1444971 (Bild: Archiv)

Claus Schenk Graf von Stauffenberg und seinen Mitverschwörern ging es vor 70 Jahren darum, vor der Welt und der Geschichte ein Zeichen zu setzen. Die Chronologie ihres Scheiterns, aufgezeichnet von Klaus Buttinger.

100 Jahre 1. Weltkrieg: Die Schüsse von Sarajevo hoben die Welt aus den Angeln. 28. Juni 1914: Franz Ferdinands Ankunft in Sarajevo. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/erster-weltkrieg/Die-Schuesse-von-Sarajevo-hoben-die-Welt-aus-den-Angeln;art155459,1426596 (Bild: akg-images)

Das Attentat auf Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau Sophie leitete den Ersten Weltkrieg ein. Millionen Opfer, das Ende der Donaumonarchie und ein völlig neues Europa waren die Folge.

Im langen Schatten der Kennedy-Legende: Sie trug den Namen von zwei der mächtigsten und reichsten Männer ihrer Zeit, blieb für die breite Öffentlichkeit dennoch immer "Jackie" - Jacqueline Kennedy-Onassis (1929–1994) war selbst ein Idol. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/Im-langen-Schatten-der-Kennedy-Legende;art391,1239550 (Bild: dpa)

Im langen Schatten der Kennedy-Legende: Sie trug den Namen von zwei der mächtigsten und reichsten Männer ihrer Zeit, blieb für die breite Öffentlichkeit dennoch immer "Jackie" - Jacqueline Kennedy-Onassis (1929–1994) war selbst ein Idol. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/Im-langen-Schatten-der-Kennedy-Legende;art391,1239550 (Bild: dpa)

Als John F. Kennedy ermordet wurde: Die Titelseite der OÖN. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/aussenpolitik/50-Jahre-Attentat-auf-JFK-Faszination-und-Trauma;art391,1239785 (Bild: OÖN Archiv)

Vor einem halben Jahrhundert versetzte der Mord an John F. Kennedy in Dallas eine ganze Generation in ein Trauma.

1915 müssen Eferdinger nicht nur an die Ostfront in Galizien (heute Ukraine und Polen) sondern nach der Kriegserklärung Italiens auch an die Südfront, vor allem an den Isonzo. 33 Gefallene aus der Stadt werden Ende 1915 verzeichnet. Mehr: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/erster-weltkrieg/Nach-dem-Jubel-kamen-Not-und-Tod;art155459,1606951 (Bild: dpa/apa)

das zweite Kriegsjahr: Militärisch gab es erste Gewinne nach riesigen Verlusten, daheim herrschten Mangel- und Zwangswirtschaft, die die Menschen zermürbten. Zum Beispiel in Eferding.

100 Jahre 1. Weltkrieg: Die Särge wurden wenige Tage später nach Wien transportiert. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/erster-weltkrieg/Auf-zwei-Schuesse-folgte-ein-Weltkrieg;art155459,1425607 (Bild: OÖN)

100 Jahre 1. Weltkrieg: Die Särge wurden wenige Tage später nach Wien transportiert. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/erster-weltkrieg/Auf-zwei-Schuesse-folgte-ein-Weltkrieg;art155459,1425607 (Bild: OÖN)

Pinterest
Suchen