Erkunde Durch Das Universum, Künstler und noch mehr!

Figures of Eight and Peanut Shells: How stars move at the centre of the Galaxy - Technology Org

Figures of Eight and Peanut Shells: How stars move at the centre of the Galaxy - Technology Org

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Himmel, Weltraumteleskop Spitzer, Andromeda-galaxie, Weltraum, Das Universum, Spiralen, Universum, Himmel, Subaru Telescope

Unser Sonnensystem liegt am Rand der Milchstraße, weit weg vom Zentrum.

Bei seiner vierjährigen Suche im Sternbild Schwan stößt das Weltraumteleskop "Kepler" auf 715 bisher unbekannte Planeten - und noch sind nicht alle Daten ausgewertet. Vier der gefundenen Himmelskörper sind besonders interessant.

Another view of Arp 273, an especially photogenic group of interacting galaxies. Arp 273 lies in the constellation Andromeda and is roughly 300 million light-years away from Earth. The image shows a tenuous tidal bridge of material between the two galaxies that are separated from each other by tens of thousands of light-years.

Another view of Arp 273, an especially photogenic group of interacting galaxies. Arp 273 lies in the constellation Andromeda and is roughly 300 million light-years away from Earth. The image shows a tenuous tidal bridge of material between the two galaxies that are separated from each other by tens of thousands of light-years.

Cassiopeia A - really a great picture of it

Im Zentrum der Milchstraße befindet sich ein großes Schwarzes Loch, so viel ist bekannt. Was in der näheren Umgebung passiert, haben nun Astronomen herausgefunden. Die Bilder des Röntgensatelliten NuStar geben Einblicke in das Herz unserer Galaxie.

Aliens? ... und es gibt sie doch!

Ein russischer Milliardär möchte beweisen, dass es außerirdisches Leben gibt. Diese 16 Thesen unterstützen seine Vermutung.

Die Antennengalaxien, auch bekannt als NGC 4038 und 4039, sind zwei wechselwirkende Spiralgalaxien, die ca. 70 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild Corvus (der Rabe) liegen.

Die Antennengalaxien, auch bekannt als NGC 4038 und sind zwei wechselwirkende Spiralgalaxien, die ca. 70 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild Corvus (der Rabe) liegen.

Mit einem Durchmesser von etwa 170.000 Lichtjahren ist diese Galaxie fast zweimal so groß wie die Milchstraße.  Farblich codiert von Röntgenstrahlen bis Infrarotwellenlängen (von hohen zu niedrigen Energien) wurden die Bilddaten mit Chandra (violett), dem Galaxy Evolution Explorer (blau), Hubble (gelb) und Spitzer (rot) aufgenommen. M101 oder Feuerradgalaxie ist etwa 25 Millionen Lichtjahre entfernt.  http://www.starobserver.org/ap120713.html  http://apod.nasa.gov/apod/ap120713.html

Siehe Erklärung. Ein Klick auf das Bild lädt die höchstaufgelöste verfügbare Version.

Horas de luz.

Ein Mischwesen halb Mensch und halb Hund. Spionage-Mücken und Riesenkatzen: Das Internet ist voller irren Fotomontagen. Wir zeigen die besten Internet-Hoaxes.

Pinterest
Suchen