Erkunde 19. Jahrhundert, Bibliotheken und noch mehr!

Kunst des 19. Jahrhunderts 19th Century Art www.grisebach.com1640 × 1130Buscar por imagen  Jørgen Valentin Sonne - Buscar con Google

Kunst des 19. Jahrhunderts 19th Century Art www.grisebach.com1640 × 1130Buscar por imagen Jørgen Valentin Sonne - Buscar con Google

Faust (Margarethe) - Oper Dortmund  Spielzeit 2016/17 - Oper Dortmund FAUST (MARGARETHE) Oper von Charles Gounod Libretto von Jules Barbier und Michel Carré In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln Doktor Faust ist in der Krise. Er glaubt mit seiner Gelehrten-Existenz sein Leben vergeudet zu haben. Wenn er noch mal jung sein noch mal von vorne anfangen könnte! Vielleicht kann der Teufel helfen? Mephisto wird herbeigerufen und weiß Rat. Nur eine kleine blutige Unterschrift unter den…

Spielzeit - Oper Dortmund FAUST (MARGARETHE) Oper von Charles Gounod Libretto von Jules Barbier und Michel Carré In französischer Sprache mit deutsch...

Valentin Alexandrowitsch Sjerow.  Porträt der Söhne des Malers. 1899, Leinwand, 71 × 54 cm. St. Petersburg, Staatliches Russisches Museum. Russland. Impressionismus.  KO 2195

Valentin Alexandrowitsch Sjerow. Porträt der Söhne des Malers. Leinwand, 71 × 54 cm. St. Petersburg, Staatliches Russisches Museum. Russland. Impressionismus. KO 2195

Be my Valentine - Viktorianische Gold-Brosche mit einem Herz aus Mondstein & Perlen, um 1890 von Hofer Antikschmuck aus Berlin // #hoferantikschmuck #antik #schmuck #Broschen & Nadeln #antique #jewellery #jewelry // www.hofer-antikschmuck.de

Be my Valentine - Viktorianische Gold-Brosche mit einem Herz aus Mondstein & Perlen, um 1890 von Hofer Antikschmuck aus Berlin // & Nadeln // www.hofer-antikschmuck.de

Henri de Toulouse-Lautrec.  Ball im Moulin Rouge (La Goulue uns Valintin-le-Désossé). 1895, Öl auf Leinwand, 298 × 316 cm. Paris, Musée d’Orsay. Genremalerei. Frankreich. Postimpressionismus.  KO 02204

Toulouse Lautrec: Moulin Rouge Plakat. Etienne Renaudin (* Februar 1843 in Sceaux, Hauts de Seine; † März 1907 in Paris), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Valentin le Désossé (Valentin der Knochenlose), war ein

The #GreenFairy has been back in Switzerland since 2005. The spirit drink made in Val de Travers in Switzerland was very popular in France during the second half of the 19th and beginning of the 20th century. – Die grüne Fee ist zurück: Seit 2005 ist Absinth in der Schweiz wieder erlaubt. #Absinth wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert im Val de Travers als Heilelixier hergestellt und erfreute sich darauf insbesondere in Frankreich als Spirituose grosser Popularität. | bestswiss.ch

The #GreenFairy has been back in Switzerland since 2005. The spirit drink made in Val de Travers in Switzerland was very popular in France during the second half of the 19th and beginning of the 20th century. – Die grüne Fee ist zurück: Seit 2005 ist Absinth in der Schweiz wieder erlaubt. #Absinth wurde ursprünglich im 18. Jahrhundert im Val de Travers als Heilelixier hergestellt und erfreute sich darauf insbesondere in Frankreich als Spirituose grosser Popularität. | bestswiss.ch

Aurora consurgens, St. Gallen 15th centuryZürich, Zentralbibliothek, Ms. Rhenoviensis 172, fol. 19v

discardingimages: “ my bloody valentine Aurora consurgens, St. Gallen century Zürich, Zentralbibliothek, Ms. Rhenoviensis fol. ”

Pinterest
Suchen