Erkunde Buch, Regensburg und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Cod. Pal. germ. 848  Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)  Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340 Folio: 413v

Cod. Pal. germ. 848 Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340 Folio:

Cod. Pal. germ. 848  Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)  Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340 Folio: 164v

Cod. Pal. germ. Cod. Pal. germ. 848 Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist auf dieser Miniatur Freiherr Heinrich von Frauenberg (1284-1305 bezeugt) beim Turnierkampf dargestellt. Sein Geschlecht stammt aus dem Schweizer Kanton Graubünden.

Mit großer Wahrscheinlichkeit ist auf dieser Miniatur Freiherr Heinrich von Frauenberg bezeugt) beim Turnierkampf dargestellt. Sein Geschlecht stammt aus dem Schweizer Kanton Graubünden.

Cod. Pal. germ. 848: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340), Fol 364r

Auch über das Leben des Gottfried von Straßburgs finden sich in den Urkunden keine Informationen. Der Titel "Meister", der im hier gegeben wird, weist auf seine gelehrte Bildung hin, die auch in seinem berühmten Versroman "Tristan" (um zum Ausdruck kommt.

Codex Manesse, HeidICON, Tyskland, år 1304 - 1340. 2014-08-16. Kul mönster på kjortel, grå kjortel och röd kjortel, nere i vänstra hörnet.

Codex Manesse, HeidICON, Tyskland, år 1304 - 1340. 2014-08-16. Kul mönster på kjortel, grå kjortel och röd kjortel, nere i vänstra hörnet.

facsimile

Cod. Pal. germ. 848 Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca.

Cod. Pal. germ. 848: Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340) (Cod. Pal. germ. 848) - note the toddler's clothing.

Cod. Pal. germ. Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca. (Cod. Pal. germ. - note the toddler's clothing.

Codex Manesse 255r Von Trostberg.jpg

Cod. Pal. germ. 848 Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse) (Zürich, ca. 1300 bis ca.

Cod. Pal. germ. 848  Große Heidelberger Liederhandschrift (Codex Manesse)  Zürich, ca. 1300 bis ca. 1340 Folio: 71v

Ein Kristan von Hamle konnte bis heute urkundlich nicht nachgewiesen werden. Der Sprache seiner - in den ersten Jahrzehnten des Jahrhunderts entstandenen - Lieder nach müßte er aus Mitteldeutschland kommen, wahrscheinlich aus Thüringen.

Pinterest
Suchen