Erkunde Freizeitpark, Tierschutz und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Die Staatsanwaltschaft Thurgau teilte am 23.01.2011 in einer Medienmitteilung mit, dass die Todesursache der beiden im November 2011 verstorbenen Delfine auf eine Gehirnschädigung, ausgelöst durch Antibiotika, zurückzuführen ist. Gegen die Tierärzte des Connyland wird nach Angaben der Staatsanwaltschaft ermittelt.

Im November 2011 sind im Freizeitpark Connyland in Lipperswil innert kurzer Zeit zwei Delfine verendet. Nun ist klar, woran sie starben: Es waren Antibiotika. Gegen zwei Tierärzte wird ermittelt.

Ein Schwebe Sofa, das ein riesiger Magnet verwendet, um zu simulieren, auf einer Wolke sitzt.

26 Products You Can't Believe Don't Exist Yet

Ein Schwebe Sofa, das ein riesiger Magnet verwendet, um zu simulieren, auf einer Wolke sitzt.

Sugar Creek, Ohio

Sugar Creek, Ohio

«Viele haben einen dicken Hals»

«Viele haben einen dicken Hals

This guy got bored and decided to built a World Map dining room table.

This guy got bored and decided to built a World Map dining room table.

24 Std. Racer

24 Std. Racer

Lesen und weiter erzählen, posten.

Berlin – Sie sehen hübsch aus, sind ein beliebtes Fotomotiv, scheinen sogar zu lächeln. Aber sind Delfine wirklich so liebenswürdig? Von wegen! Die harmlos aussehenden Meeressäuger sind Raubtiere. Sie *** BILDplus Inhalt ***

Pinterest
Suchen