„Darauf könnt ihr euch #verlassen, denn #Gott steht zu seinem #Wort. Er selbst…

„Darauf könnt ihr euch denn steht zu seinem Er selbst hat euch ja zur mit seinem unserem berufen.“

Sie haben sich lange genug Angst und Sorgen andrehen lassen. Es ist jetzt genug. Sie müssen nichts mehr fürchten; kein Mensch, kein Dämon, nicht die Zukunft und keine Unwägbarkeit wird Ihnen mehr Angst machen können. Der Mächtigste, der Gewaltigste, der Größte sagt: Fürchte dich nicht. Ich bin dein Gott, sagt der Schöpfer von allem zu Ihnen, fürchte dich nicht mehr.

Sie haben sich lange genug Angst und Sorgen andrehen lassen. Es ist jetzt genug. Sie müssen nichts mehr fürchten; kein Mensch, kein Dämon, nicht die Zukunft und keine Unwägbarkeit wird Ihnen mehr Angs...

Wie er das macht, weiß ich nicht. Aber Gott schläft nicht. Er braucht keinen Schlaf. Werden wir ihn fragen können, wenn wir dereinst so richtig mit ihm zusammenleben, wie und warum das so ist. Ich bin gespannt • Daß Gott nicht schläft, hat für Sie den guten „Nebeneffekt“: Selbst in der Nacht ist Gott für Sie am Wirken. Gott beschützt Sie. Und Gott kümmert sich um all die Dinge, die er in Bewegung setzen muß, damit es in Ihrem Leben immer besser wird.

Wie er das macht, weiß ich nicht. Aber Gott schläft nicht. Er braucht keinen Schlaf. Werden wir ihn fragen können, wenn wir dereinst so richtig mit ihm zusammenleben, wie und warum das so ist. Ich bin gespannt • Daß Gott nicht schläft, hat für Sie den guten „Nebeneffekt“: Selbst in der Nacht ist Gott für Sie am Wirken. Gott beschützt Sie. Und Gott kümmert sich um all die Dinge, die er in Bewegung setzen muß, damit es in Ihrem Leben immer besser wird.

Das erste und wichtigste Gebot  Lese: http://www.gottes-wort.com/gebot.html

Das erste und wichtigste Gebot

Das Gebot ist kein Gebet. Es ist ein Befehl, d.h. es muss so sein. Die folgenden Punkt-für-Punkt Anschlüsse müssen durch Glauben fest gelegt sein um Gott den Vater als Vater zu kennen

Er veränderte sich nie. GOTT ist treu. " - #Bibel - #1. Korinther 1, 9

Jedes einzelne Foto erzählt uns eine eigene Geschichte. Lassen Sie uns, Ihre spannende Geschichte durch Licht und Farbe schreiben.

"...so soll der Ackerboden verflucht sein um deinetwillen: mit Mühsal sollst du dich von ihm nähren dein Leben lang! Dornen und Gestrüpp soll er dir wachsen lassen, und du sollst dich vom Gewächs des Feldes nähren! Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen" (Gott in 1. Mose 3:17-19) • Die römischen Soldaten wußten gar nicht, welch gewaltig symbolische Aussage sie tätigten, als sie Jesus die Dornenkrone aufsetzten.

"Christus hat uns vom Fluch des Gesetzes freigekauft, indem er für uns zum Fluch geworden ist…" (Galater

Was ist der Glaube? Lese http://www.gottes-wort.com/glaube.html  #gotteswort

Der Glaube

Der Glaube ist der Herzensueberzeugung das Gott anerkannt wird als Gott. Nichts ist mehr wirksam im christliche Leben.

"Was für ein wunderbarer Gott! Vollkommen ist sein Weg." | Nachlesen auf #BibleServer

"Was für ein wunderbarer Gott! Vollkommen ist sein Weg."

Bibelvers nachzulesen in der Bibel auf #BibleServer | Jesaja 11,9

Auf meinem ganzen heiligen Berg wird niemand mehr etwas Böses tun oder Unheil stiften, denn wie das Wasser das Meer füllt, so wird die Erde mit der Erkenntnis des Herrn erfüllt sein. (Jes NLB)

Natürlich ist es nicht gut, wenn wir sündigen. Aber noch schlimmer ist es, wenn wir nach einer Sünde mit schlechtem Gewissen von unserem Retter Jesus weglaufen • Nach jeder Sünde Jesus gedankt, daß er uns auch diese Sünde vergeben hat.

Natürlich ist es nicht gut, wenn wir sündigen. Aber noch schlimmer ist es, wenn wir nach einer Sünde mit schlechtem Gewissen von unserem Retter Jesus weglaufen. Überlegen Sie mal: Gott opfert seinen g...

Pinterest
Suchen