Erkunde Die Sonne, Stehen und noch mehr!

https://flic.kr/p/EhuL2W | Dampfküche | Ich habe es wieder getan....ein Panorama ;).  An diesem sehr nebligen Morgen hat sich die Sonne nach langem Warten endlich durchgekämpft. Es dampft und qualmt aus allen Ecken und Nischen und es scheint, es brennt irgendwo. Doch bei diesem klassichen Blick auf die Bastei, waren an diesem Tag die Bedingungen alles andere als gewöhnlich. Das Licht war diesmal ganz schön schwierig...so in diesem dampfenden Kessel. Ich würde gerne nochmal da oben stehen um…

https://flic.kr/p/EhuL2W | Dampfküche | Ich habe es wieder getan....ein Panorama ;). An diesem sehr nebligen Morgen hat sich die Sonne nach langem Warten endlich durchgekämpft. Es dampft und qualmt aus allen Ecken und Nischen und es scheint, es brennt irgendwo. Doch bei diesem klassichen Blick auf die Bastei, waren an diesem Tag die Bedingungen alles andere als gewöhnlich. Das Licht war diesmal ganz schön schwierig...so in diesem dampfenden Kessel. Ich würde gerne nochmal da oben stehen um…

Der Pfaffenstein ist einer von mehreren Tafelbergen südlich der Elbe. Wenn man Glück hat, kann man hier einen Morgen wie aus einem Fantasy-Abenteuer erleben. Für den Aufstieg solltet Ihr aber auf jeden Fall die richtige Ausrüstung dabeihaben, denn gerade bei schmalen Wegen durch Felsspalten sind Stabilität und Sicherheit gefragt. Noch mehr Tipps, die vor allem Anfänger beim Wandern beachten sollten, findet Ihr hier.

Der Pfaffenstein ist einer von mehreren Tafelbergen südlich der Elbe. Wenn man Glück hat, kann man hier einen Morgen wie aus einem Fantasy-Abenteuer erleben. Für den Aufstieg solltet Ihr aber auf jeden Fall die richtige Ausrüstung dabeihaben, denn gerade bei schmalen Wegen durch Felsspalten sind Stabilität und Sicherheit gefragt. Noch mehr Tipps, die vor allem Anfänger beim Wandern beachten sollten, findet Ihr hier.

https://flic.kr/p/rULiyp | Es ist Frühling | Im November vergangenen Jahres bin ich schon einmal frühzeitig aufgestanden, um auf dem Pfaffenstein (Sächsische Schweiz/Sachsen) den Sonnenaufgang zu fotografieren. Leider ließ sich die Sonne damals nicht blicken. Auf dem Weg zur Barbarine entdeckte ich jedoch diesen verwundenen, faszinierenden Baum am Wegesrand, von dem ich auch ein Foto bei Flickr hochlud. An diesem Sonntag bin ich abermals sehr zeitig zum Pfaffenstein gefahren und wurde…

https://flic.kr/p/rULiyp | Es ist Frühling | Im November vergangenen Jahres bin ich schon einmal frühzeitig aufgestanden, um auf dem Pfaffenstein (Sächsische Schweiz/Sachsen) den Sonnenaufgang zu fotografieren. Leider ließ sich die Sonne damals nicht blicken. Auf dem Weg zur Barbarine entdeckte ich jedoch diesen verwundenen, faszinierenden Baum am Wegesrand, von dem ich auch ein Foto bei Flickr hochlud. An diesem Sonntag bin ich abermals sehr zeitig zum Pfaffenstein gefahren und wurde…

https://flic.kr/p/yKoSYW | Emporgestiegen | Nicht nur die Felsen, entlang der Teufelsmauer, sind über die Jahrtausende aus dem Erdreich emporgestiegen, sondern an diesem Morgen auch die Sonne und die Wolken. Als ich an diesem Morgen auf einmal meinen Blick richtung Westen wandte, sah ich diesen spektakulären Himmel mit den dramatischen Wolken. Das warme Licht der Sonne wirft zusätzlich noch ein paar Farbakzente auf die Felsen im Vordergrund. Eine surreale Szene, die eine halbe Stunde später…

https://flic.kr/p/yKoSYW | Emporgestiegen | Nicht nur die Felsen, entlang der Teufelsmauer, sind über die Jahrtausende aus dem Erdreich emporgestiegen, sondern an diesem Morgen auch die Sonne und die Wolken. Als ich an diesem Morgen auf einmal meinen Blick richtung Westen wandte, sah ich diesen spektakulären Himmel mit den dramatischen Wolken. Das warme Licht der Sonne wirft zusätzlich noch ein paar Farbakzente auf die Felsen im Vordergrund. Eine surreale Szene, die eine halbe Stunde später…

https://flic.kr/p/EgAiTy | Waiting for the light | Eine etwas dunklere Version...die die Stimmung für diesen Morgen ganz gut rüberbringt. Es war wirklich ein grauer und düsterer Morgen. Der Wind pfiff eisig über die Felsen, hier und da ein paar Schneereste und der Himmel war einfach nur grau. Es schien ein Morgen zu werden, bei dem ich ohne ein gescheites Bild wieder heimfahre. Doch die Sonne war schließlich gnädig und schickte ein paar warme Lichtstrahlen durch die dicke Wolkendecke. Doch…

https://flic.kr/p/EgAiTy | Waiting for the light | Eine etwas dunklere Version...die die Stimmung für diesen Morgen ganz gut rüberbringt. Es war wirklich ein grauer und düsterer Morgen. Der Wind pfiff eisig über die Felsen, hier und da ein paar Schneereste und der Himmel war einfach nur grau. Es schien ein Morgen zu werden, bei dem ich ohne ein gescheites Bild wieder heimfahre. Doch die Sonne war schließlich gnädig und schickte ein paar warme Lichtstrahlen durch die dicke Wolkendecke. Doch…

https://flic.kr/p/jG8vcn | Winterstimmung an der Teufelsmauer | Die Teufelsmauer führt von Ballenstedt nach Blankenburg durch das östliche Harzvorland. Der markanteste Teil liegt am Rande der kleinen Ortschaften Weddersleben und Neinstedt in der Nähe von Quedlinburg. Hier hat es mich zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten gezogen. So auch an diesem Nachmittag, Ende Januar. Es lag ein leichter Wolkendunst vor der untergehenden Sonne, die die mysthisch anmutenden Steine in ein weiches…

https://flic.kr/p/jG8vcn | Winterstimmung an der Teufelsmauer | Die Teufelsmauer führt von Ballenstedt nach Blankenburg durch das östliche Harzvorland. Der markanteste Teil liegt am Rande der kleinen Ortschaften Weddersleben und Neinstedt in der Nähe von Quedlinburg. Hier hat es mich zu verschiedenen Tages- und Jahreszeiten gezogen. So auch an diesem Nachmittag, Ende Januar. Es lag ein leichter Wolkendunst vor der untergehenden Sonne, die die mysthisch anmutenden Steine in ein weiches…

https://flic.kr/p/sGAaby | Silhouetten | Nebeldunst legt sich zwischen die Täler, die Sonne steigt langsam auf und somit bildet sich ein mystisches Farbenspiel von Blau und Orange. Dabei wirkt der Blick Richtung Falkenstein und Schrammsteine fast wie aus dem wilden Westen. Im Hintergrund hebt sich markant die Brosinnadel empor.

https://flic.kr/p/sGAaby | Silhouetten | Nebeldunst legt sich zwischen die Täler, die Sonne steigt langsam auf und somit bildet sich ein mystisches Farbenspiel von Blau und Orange. Dabei wirkt der Blick Richtung Falkenstein und Schrammsteine fast wie aus dem wilden Westen. Im Hintergrund hebt sich markant die Brosinnadel empor.

https://flic.kr/p/DFDgNp | Wintermorgen (Explore) | Ich hatte Eile....die Arbeit rief und auf dem Rückweg von meinem Foto-Spot, sah ich doch noch die Sonne hinter dem Lilienstein aufgehen. Schade das es bis jetzt mein einzig richtiger Wintermorgen mit Sonnenschein in der Sächsischen Schweiz gewesen ist. Ich hoffe der Februar bringt nochmal Neuschnee!!!

https://flic.kr/p/DFDgNp | Wintermorgen (Explore) | Ich hatte Eile....die Arbeit rief und auf dem Rückweg von meinem Foto-Spot, sah ich doch noch die Sonne hinter dem Lilienstein aufgehen. Schade das es bis jetzt mein einzig richtiger Wintermorgen mit Sonnenschein in der Sächsischen Schweiz gewesen ist. Ich hoffe der Februar bringt nochmal Neuschnee!!!

https://flic.kr/p/Fw9Asz | Komm' doch lieber Frühling! | Im März hat ein graues Wochenende das alte abgelöst und auch unter der Woche hat sich nur an wenigen Tagen die Sonne gezeigt. Wie sehr sehne ich den Frühling herbei, mit seinem wechselhaften Wolkenspiel, den eindrücklichen Farben und den erfrischenden Düften.  Ich hoffe dieses Bild aus der Konserve, vor einem Jahr, lockt den Frühling etwas hervor. Dieser spontane Fotoausflug an einen meiner Lieblingsorte in der Sächsischen Schweiz war…

https://flic.kr/p/Fw9Asz | Komm' doch lieber Frühling! | Im März hat ein graues Wochenende das alte abgelöst und auch unter der Woche hat sich nur an wenigen Tagen die Sonne gezeigt. Wie sehr sehne ich den Frühling herbei, mit seinem wechselhaften Wolkenspiel, den eindrücklichen Farben und den erfrischenden Düften. Ich hoffe dieses Bild aus der Konserve, vor einem Jahr, lockt den Frühling etwas hervor. Dieser spontane Fotoausflug an einen meiner Lieblingsorte in der Sächsischen Schweiz war…

https://flic.kr/p/u8fci9 | Der Tag bricht an! (Explore) | Dieser Morgen....wer auf das Aufnahmedatum blickt merkt vielleicht schnell, dass das ein motivreicher Morgen für mich war =). Die Sonne ist noch nicht ganz aufgegangen und dennoch wird die Landschaft schon in märchenhaftes Licht getaucht. Vom Gansmassiv aus blickt man hier in den Bärengrund (in der Nähe vom Amselsee/Rathen.

https://flic.kr/p/u8fci9 | Der Tag bricht an! (Explore) | Dieser Morgen....wer auf das Aufnahmedatum blickt merkt vielleicht schnell, dass das ein motivreicher Morgen für mich war =). Die Sonne ist noch nicht ganz aufgegangen und dennoch wird die Landschaft schon in märchenhaftes Licht getaucht. Vom Gansmassiv aus blickt man hier in den Bärengrund (in der Nähe vom Amselsee/Rathen.

Pinterest
Suchen