Erkunde Feldmarschall, Slowenien und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Titel 	Feldmarschall Svetozar Boroevic von Bojna, General der Infanterie, Kommandeur der 5. Armee, Profilaufnahme mit Mantel Beschreibung 	Aufnahme im Frühjahr 1916 in Postojna (Adelsberg) Slowenien Körperschaft 	K.u.k. Kriegspressequartier, Lichtbildstelle - Wien Datierung 	1915 	  Personen 	Boroevic-Bojna, Svetozar von (1856 - 1920)

Titel Feldmarschall Svetozar Boroevic von Bojna, General der Infanterie, Kommandeur der 5. Armee, Profilaufnahme mit Mantel Beschreibung Aufnahme im Frühjahr 1916 in Postojna (Adelsberg) Slowenien Körperschaft K.u.k. Kriegspressequartier, Lichtbildstelle - Wien Datierung 1915 Personen Boroevic-Bojna, Svetozar von (1856 - 1920)

I want a hippo-drawn rickshaw.

Bizarre, schöne oder traurige Momente - seit der Mensch fotografieren kann, hält er das Leben in Bildern fest.

11027455_859033724181442_3419249543750372127_n.jpg

11027455_859033724181442_3419249543750372127_n.jpg

Hoetzendorf Franz Graf conrad - Österreich-Ungarns Heer im Ersten Weltkrieg – Wikipedia

Hoetzendorf Franz Graf conrad - Österreich-Ungarns Heer im Ersten Weltkrieg – Wikipedia

Oskar Potiorek was dismissed as Austro-Hungarian commander in the Balkans following the Battle of Kolubara and relieved as commander of the 6th Army on 22 Dec 1914 for "this most ignominious, rankling and derisory defeat".

Oskar Potiorek was dismissed as Austro-Hungarian commander in the Balkans following the Battle of Kolubara and relieved as commander of the 6th Army on 22 Dec 1914 for "this most ignominious, rankling and derisory defeat".

100 Jahre 1. Weltkrieg: Die Waffenbrüderschaft war schnell brüchig - Auf der einen Seite die "Perfidie der Franzosen" und die "frevelhaften und tückischen Russen" – auf der anderen die edlen Österreicher und ihre nicht minder edlen deutschen Waffenbrüder. Im Bild: Der Generalstabschef des deutschen Oberkommandos Ost Erich Ludendorff. Mehr dazu hier: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/erster-weltkrieg/Die-Waffenbruederschaft-war-schnell-bruechig;art155459,1462704 (Bild: Wikipedia)

Auf der einen Seite die "Perfidie der Franzosen" und die "frevelhaften und tückischen Russen" – auf der anderen die edlen Österreicher und ihre nicht minder edlen deutschen Waffenbrüder.

WW1, 1914. Observation post on the ridge of Monte Sabotino, on the border between Slovenia and Italy. bildarchivaustria WK1/ANNEX003/00098

Österreichische Nationalbibliothek - Beobachtungsposten am Kamm des Monte Sabotino

Pinterest
Suchen