Erkunde Freiheit, Jesus und noch mehr!

Ist der Weihnachtsbaum heidnisch? Dürfen Christen einen haben?

Ist der Weihnachtsbaum heidnisch? Dürfen Christen einen haben?

Wenn mein Glaube schwach ist… hilft Jesus dann weniger?

Wenn mein Glaube schwach ist… hilft Jesus dann weniger?

Ist der Weihnachtsbaum heidnisch? Dürfen Christen einen haben?

Ist der Weihnachtsbaum heidnisch? Dürfen Christen einen haben?

Um was und um wen geht es in der ‚Offenbarung‘ der Bibel?

Um was und um wen geht es in der ‚Offenbarung‘ der Bibel?

Wünsche zu haben ist in Ordnung.

Wünsche zu haben ist in Ordnung.

Nirgendwo in der Bibel wird ein Weihnachtsbaum erwähnt. Und nirgendwo in der Bibel steht, daß wir keinen Weihnachtsbaum aufstellen dürfen. Wir werden allerdings in der Bibel eindeutig davor gewarnt, daß uns irgendwas oder irgendwer wichtiger als Gott und Jesus werden.

Nirgendwo in der Bibel wird ein Weihnachtsbaum erwähnt. Und nirgendwo in der Bibel steht, daß wir keinen Weihnachtsbaum aufstellen dürfen. Wir werden allerdings in der Bibel eindeutig davor gewarnt, daß uns irgendwas oder irgendwer wichtiger als Gott und Jesus werden.

"Auch in der Wüste lasse ich eine Straße entstehen, Ströme in der Einöde“ (Gott in Jesaja Kapitel 43, Vers 19) ● Es gibt keine Wüste mehr in Ihrem Leben. Gott baut Ihnen durch alle Einöden der nervenden Kontoauszüge, durch alle Wüsten der Traurigkeit und der Einsamkeit eine Straße. Und wo nix mehr geht, da kommt der ewige Strom von Gott in all Ihre Einöden und schenkt Ihnen mehr und mehr ewiges Wasser.

"Auch in der Wüste lasse ich eine Straße entstehen, Ströme in der Einöde“ (Gott in Jesaja Kapitel 43, Vers 19) ● Es gibt keine Wüste mehr in Ihrem Leben. Gott baut Ihnen durch alle Einöden der nervenden Kontoauszüge, durch alle Wüsten der Traurigkeit und der Einsamkeit eine Straße. Und wo nix mehr geht, da kommt der ewige Strom von Gott in all Ihre Einöden und schenkt Ihnen mehr und mehr ewiges Wasser.

Jesus, Mensch-gewordener Gott, ist nichts fremd, was wir durchmachen und durchleiden könnten. Er wurde betrogen, belogen, hintergangen, verlacht und verhöhnt. Jesus versteht Sie. Angst und Traurigkeit? Zu Tode betrübt sein? Jesus weiß, wovon Sie ihm erzählen (Matthäus 26:37-38). Tragen Sie also was auch immer Sie belastet und fertig macht im Gespräch zu Jesus. Er hört zu. Und er weiß, wovon Sie reden.

Jesus, Mensch-gewordener Gott, ist nichts fremd, was wir durchmachen und durchleiden könnten. Er wurde betrogen, belogen, hintergangen, verlacht und verhöhnt. Jesus versteht Sie. Angst und Traurigkeit? Zu Tode betrübt sein? Jesus weiß, wovon Sie ihm erzählen (Matthäus 26:37-38). Tragen Sie also was auch immer Sie belastet und fertig macht im Gespräch zu Jesus. Er hört zu. Und er weiß, wovon Sie reden.

Der Reichtum oder die Armut eines Menschen haben keinerlei Bedeutung hinsichtlich seines Aufenthaltsortes in der Ewigkeit. Anders ausgedrückt: Wenn einer (sein Leben lang) arm war, dann heißt das nicht, daß er deshalb in den Himmel kommt.

Der Reichtum oder die Armut eines Menschen haben keinerlei Bedeutung hinsichtlich seines Aufenthaltsortes in der Ewigkeit. Anders ausgedrückt: Wenn einer (sein Leben lang) arm war, dann heißt das nicht, daß er deshalb in den Himmel kommt.

Das Denken erneuern. Sie brauchen nur Gott und die Bibel ➡

Das Denken erneuern. Sie brauchen nur Gott und die Bibel ➡

Pinterest
Suchen