Erkunde Biegung, Ureinwohner und noch mehr!

Verwandte Themen durchstöbern

Zwei Überlebende des Massakers am Wounded Knee, Dewey Beard (l.) und James Pipe-on-Head, forderten 1938 in Washington Entschädigung. Vergeblich. Jahrzehnte später dokumentierte der Bibliothekar Dee Brown die unfassbaren Grausamkeiten zwischen 1860 und 1890, in den Jahrzehnten der Beinahe-Ausrottung der amerikanischen Ureinwohner. "Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses" hieß sein Buch, das ab 1971 zum Beststeller wurde.

Zwei Überlebende des Massakers am Wounded Knee, Dewey Beard (l.) und James Pipe-on-Head, forderten 1938 in Washington Entschädigung. Vergeblich. Jahrzehnte später dokumentierte der Bibliothekar Dee Brown die unfassbaren Grausamkeiten zwischen 1860 und 1890, in den Jahrzehnten der Beinahe-Ausrottung der amerikanischen Ureinwohner. "Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses" hieß sein Buch, das ab 1971 zum Beststeller wurde.

8.-frank-fools-crow-wounded-knee-1973-085-edit-edit

17 photos from Wounded Knee 1973

8.-frank-fools-crow-wounded-knee-1973-085-edit-edit

Excellent documentary from Wounded Knee Massacre to the Wounded Knee Occupation. We Shall Remain - Episode 5: Wounded Knee - YouTube

Excellent documentary from Wounded Knee Massacre to the Wounded Knee Occupation. We Shall Remain - Episode 5: Wounded Knee - YouTube

Russell Means Announcing AIM's Settlement with US Govt at Wounded Knee

Occupy Wounded Knee: A 71-Day Siege and a Forgotten Civil Rights Movement

Pinterest
Suchen