Und du machst:     Apfel und Birne schälen und klein schnibbeln,   in einen Topf packen, mit dem Saft einer 1/2 Orange und 2 EL braunen Zucker und etwas Zimt.  So lang bis etwas Flüssigkeit entstanden ist.   Dann Stärke dazu, so das das ganze etwas bindet.  (ich hab etwas Mehl genommen, da keine Stärke mehr im Haus. Ging auch)    Denn tuste Weizentortillas in Ecken schneiden,   die hauchdünn mit Butter bestreichen und Zimt verteilen.  Dit dann im Ofen bei 210° 6 min backen.

Und du machst: Apfel und Birne schälen und klein schnibbeln, in einen Topf packen, mit dem Saft einer 1/2 Orange und 2 EL braunen Zucker und etwas Zimt. So lang bis etwas Flüssigkeit entstanden ist. Dann Stärke dazu, so das das ganze etwas bindet. (ich hab etwas Mehl genommen, da keine Stärke mehr im Haus. Ging auch) Denn tuste Weizentortillas in Ecken schneiden, die hauchdünn mit Butter bestreichen und Zimt verteilen. Dit dann im Ofen bei 210° 6 min backen.

Einfach ordentlich Schinkenspeck in Butter anbraten, Kartoffelwürfel und kleingeschnittene Bohnen dazugeben, mit Gemüsebrühe angießen und garziehen lassen. Mit Bohnenkraut würzen, fertig.

Einfach ordentlich Schinkenspeck in Butter anbraten, Kartoffelwürfel und kleingeschnittene Bohnen dazugeben, mit Gemüsebrühe angießen und garziehen lassen. Mit Bohnenkraut würzen, fertig.

Gemüse mit Olivenöl besprenkeln und würzen, dann 15 min. bei 180 ° im Ofen backen= Chipsersatz!

Gemüse mit Olivenöl besprenkeln und würzen, dann 15 min. bei 180 ° im Ofen backen= Chipsersatz!

blick7: Liebe Frau S., so klappt das mit dem Sushireis...

blick7: Liebe Frau S., so klappt das mit dem Sushireis...

300 g Rhabarber  250 g Mehl  2 TL Backpulver  60 g Butter  1 Ei  3 EL Honig  100 g Joghurt  100 g saure Sahne       Zubereitung  Rhabarber putzen, schälen und in Stücke schneiden.  Mehl mit Backpulver mischen.  Ei, Honig, Joghurt und saure Sahne verrühren.  Zerlassene Butter unterrühren.  Mehl hinzufügen und gut verrühren.  Rhabarber unterheben.    Teig in die Form füllen und 30 - 45 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen.

300 g Rhabarber 250 g Mehl 2 TL Backpulver 60 g Butter 1 Ei 3 EL Honig 100 g Joghurt 100 g saure Sahne Zubereitung Rhabarber putzen, schälen und in Stücke schneiden. Mehl mit Backpulver mischen. Ei, Honig, Joghurt und saure Sahne verrühren. Zerlassene Butter unterrühren. Mehl hinzufügen und gut verrühren. Rhabarber unterheben. Teig in die Form füllen und 30 - 45 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen.

Dessert mit Weintrauben Mascarpone Sahne Quark und Cookies

Dessert mit Weintrauben Mascarpone Sahne Quark und Cookies

Pinterest
Suchen