Explore Spring Hats, At Home, and more!

© EMMI / Sandro Viletta  -  Sandro Viletta wird im aktuellen Jahr keine Rennen mehr bestreiten. Nach seinem Sturz beim Super-G in Gröden hat er sich zu Hause in der Schweiz gründlich untersuchen lassen. Der erste Befund von Teamarzt, Dr. Hans Spring, hat sich bestätigt. Viletta erlitt starke Prellungen an der linken Hand sowie eine Muskelzerrung im Beckenbereich.    Viletta gibt sich zuversichtlich: „Im Moment spüre ich noch leichte Schmerzen. Mit etwas Geduld und einem sauberen Aufbau…

© EMMI / Sandro Viletta - Sandro Viletta wird im aktuellen Jahr keine Rennen mehr bestreiten. Nach seinem Sturz beim Super-G in Gröden hat er sich zu Hause in der Schweiz gründlich untersuchen lassen. Der erste Befund von Teamarzt, Dr. Hans Spring, hat sich bestätigt. Viletta erlitt starke Prellungen an der linken Hand sowie eine Muskelzerrung im Beckenbereich. Viletta gibt sich zuversichtlich: „Im Moment spüre ich noch leichte Schmerzen. Mit etwas Geduld und einem sauberen Aufbau…

© Kraft Foods / Das Siegerbild mit Mikaela Shiffrin in der Mitte - Hochspannung war angesagt, beim Nachtslalom der Damen im schwedischen Are. Mit einem fulminanten Lauf holte sich die 17-Jährige US Amerikanerin Mikaela Shiffrin ihren Premierensieg in einer Gesamtzeit von 1:45.36 Minuten vor der Schwedin Frida Hansdotter (+ 0.29) und der Weltcupgesamtführenden Tina Maze (+ 0.52) aus Slowenien. Tina Maze steht damit in dieser Saison zum neunten Mal auf dem Podium, dies gelang vor…

Mikaela Shiffrin gewinnt Nachtslalom der Damen in Are

© Gerwig Löffelholz / Peter Fill schlägt wieder zu - Silber im Riesentorlauf / www.Skiweltcup.TV / Beim Riesentorlauf am Donnerstag musste sich der 29-jährige Kastelruther nur Davide Simoncelli geschlagen geben. Auf der Orso-Piste fuhr Simoncelli in 2.07,28 Minuten Bestzeit und war 0,37 Sekunden schneller. Dritter wurde Matteo Marsaglia.

© Gerwig Löffelholz / Peter Fill schlägt wieder zu - Silber im Riesentorlauf / www.Skiweltcup.TV / Beim Riesentorlauf am Donnerstag musste sich der 29-jährige Kastelruther nur Davide Simoncelli geschlagen geben. Auf der Orso-Piste fuhr Simoncelli in 2.07,28 Minuten Bestzeit und war 0,37 Sekunden schneller. Dritter wurde Matteo Marsaglia.

The biodegradable powder was placed in slalom poles along the course, and multiple cameras.

© Gerwig Löffelholz / Vincent Gaspoz  -  Vincent Gaspoz im Riesenslalom nicht am Start - Nur sieben Schweizer beim Heimrennen im Einsatz - Vincent Gaspoz wird beim morgigen Riesenslalom in Adelboden leider nicht zu seiner Premiere im Weltcup kommen. Bei den Meldungen für das Rennen wurde nicht bemerkt, dass neben Elia Zurbriggen auch Vincent Gaspoz nicht in den ersten 100 der aktuellen FIS-Liste im Riesenslalom rangiert ist. Das Reglement erlaubt bei Heimrennen nur einen Teilnehmer .....

© Gerwig Löffelholz / Vincent Gaspoz - Vincent Gaspoz im Riesenslalom nicht am Start - Nur sieben Schweizer beim Heimrennen im Einsatz - Vincent Gaspoz wird beim morgigen Riesenslalom in Adelboden leider nicht zu seiner Premiere im Weltcup kommen. Bei den Meldungen für das Rennen wurde nicht bemerkt, dass neben Elia Zurbriggen auch Vincent Gaspoz nicht in den ersten 100 der aktuellen FIS-Liste im Riesenslalom rangiert ist. Das Reglement erlaubt bei Heimrennen nur einen Teilnehmer .....

© ski.sarntal.com / Der Europacup macht in in Reinswald/Sarntal Halt - Europacupwoche in Reinswald beginnt in einem knappen Monat - Die FIS Europacup-Rennen in Reinswald in den schnellen Disziplinen sind aus dem Wettkampfkalender der zweitwichtigsten Rennserie im Alpinen Skisport nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder: Vom 28. Jänner bis zum 1. Februar 2013 werden die Speed-Könige von morgen bereits zum neunten Mal im malerischen Skigebiet des Sarntals Halt machen.

Europacupwoche in Reinswald beginnt in einem knappen Monat

Julia Mancuso propels to a third place finish in the Women's Super G at Lake Louise in Alberta, Canada.

woooo that is a gorgeous suit

© EMMI / Carlo Janka in Wengen - LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Das erste Training der 83.  Internationalen Lauberhornrennen findet bereits am Dienstag, 15.01.2012, 12:30 Uhr statt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben). Aufgrund der Wetterprognosen für die kommende Woche wird der 1. Trainingslauf Abfahrt der Int. Lauberhornrennen in Wengen von Mittwoch auf Dienstag, 15. Januar, 12.30 Uhr vorgezogen…

© EMMI / Carlo Janka in Wengen - LIVE: 1. Abfahrtstraining der Herren in Wengen, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Das erste Training der 83. Internationalen Lauberhornrennen findet bereits am Dienstag, 15.01.2012, 12:30 Uhr statt. (Die offizielle Startliste und den Liveticker finden Sie im Menü oben). Aufgrund der Wetterprognosen für die kommende Woche wird der 1. Trainingslauf Abfahrt der Int. Lauberhornrennen in Wengen von Mittwoch auf Dienstag, 15. Januar, 12.30 Uhr vorgezogen…

© Kraft Foods / Mario Matt  -  Mario Matt der der „Adler aus Flirsch“ ist wieder auf Erfolgsflug -  Adelboden – Die Weltmeisterschaft beginnt zwar erst in einigen Wochen, aber für Mario Matt könnten die WM-Titelkämpfe schon jetzt beginnen. Matt, schon zwei Mal Weltmeister, kommt immer besser in Form und freut sich schon auf das Großereignis in Schladming. Er hat nach einem etwas verkorksten Beginn immer mehr aufgeholt und das WM-Ticket in der Tasche. Der „Adler aus Flirsch“ hat gelernt mit…

© Kraft Foods / Mario Matt - Mario Matt der der „Adler aus Flirsch“ ist wieder auf Erfolgsflug - Adelboden – Die Weltmeisterschaft beginnt zwar erst in einigen Wochen, aber für Mario Matt könnten die WM-Titelkämpfe schon jetzt beginnen. Matt, schon zwei Mal Weltmeister, kommt immer besser in Form und freut sich schon auf das Großereignis in Schladming. Er hat nach einem etwas verkorksten Beginn immer mehr aufgeholt und das WM-Ticket in der Tasche. Der „Adler aus Flirsch“ hat gelernt mit…

© Gerwig Löffelholz / Florian Eisath erfolgreich operiert! /  Der Eggentaler wurde nach seinem schweren Sturz beim Ski-Weltcup in Kranjska Gora am Sonntag in Mailand operiert.  Florian Eisath hob am Samstag im zweiten Riesentorlauf-Durchgang aus und prallte mit voller Wucht in die Sicherheitsnetze. Dabei zog er sich im Bereich der linken Schulter einen dreifachen Bruch zu. Auch das linke Knie wurde beim Sturz verdreht.

We are a group of nature, sports and culinary enthusiasts, who joined their love for traveling within a unique travel agency – Adventure Slovenia.

Pinterest
Search