Depot Kleinwagen

Das Depot Kleinwagen ist seit 2020 für Besucher von Klein- Kleinstwagen und Microcars geöffnet. Die Ausstellung basiert auf der größten europäischen Sammlung…
More
·
60 Pins
 44w
Collection by
Der Saporoshez SAS 965 gilt als Kopie des FIAT 600 und rührt daher, dass in den 50ern die „Massenmotorisierung“ auch in der Sowjetunion wichtig wird. Der Wagen unterscheidet sich vom Original durch den luftgekühlten V 4-Motor, die größeren Räder und der Standheizung. Bei 27 PS erreicht er 100 km/h Spitze. In der DDR verspottet man ihn als „Volksfiatowitsch“, „Zappelfrosch“ oder „Taigawanze“. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_saporoshez_sas965 Fiat 600, Motor, Ps, Bog Body, Soviet Union, Lace, Photo Manipulation
Saporoshez SAS 965
Der Saporoshez SAS 965 gilt als Kopie des FIAT 600 und rührt daher, dass in den 50ern die „Massenmotorisierung“ auch in der Sowjetunion wichtig wird. Der Wagen unterscheidet sich vom Original durch den luftgekühlten V 4-Motor, die größeren Räder und der Standheizung. Bei 27 PS erreicht er 100 km/h Spitze. In der DDR verspottet man ihn als „Volksfiatowitsch“, „Zappelfrosch“ oder „Taigawanze“. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_saporoshez_sas965
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der Lloyd Alexander LP 600 ist von 1959. Die Limousine wird von einem luftgekühlten 2-Zylinder-Viertaktmotor angetrieben und kommt bei 25 PS auf 110 km/h Spitze. Der Verbrauch auf 100 km liegt bei von knapp 7 l. Das Fahrzeug wird 1958 vorgestellt und hat als ein Markenzeichen den halbelliptischen Kühlergrill sowie die neu entwickelte Hinterachse mit Schräglenkern. #ps_speicher_oldtimer_museum #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_lloyd_alexander_lp_600 #ps_speicher_limousine_1950erjahre Lloyd Alexander, Limousine, Germany, Top Hats, Four Stroke Engine, Vehicles, Deutsch
Lloyd Alexander LP 600
Der Lloyd Alexander LP 600 ist von 1959. Die Limousine wird von einem luftgekühlten 2-Zylinder-Viertaktmotor angetrieben und kommt bei 25 PS auf 110 km/h Spitze. Der Verbrauch auf 100 km liegt bei von knapp 7 l. Das Fahrzeug wird 1958 vorgestellt und hat als ein Markenzeichen den halbelliptischen Kühlergrill sowie die neu entwickelte Hinterachse mit Schräglenkern. #ps_speicher_oldtimer_museum #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_lloyd_alexander_lp_600 #ps_speicher_limousine_1950erjahre
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Wir müssen zugeben, dass dieser Tatra T 87schon etwas Rost hat :) Daher ist das Exponat ja auch Teil der Ausstellung "Moorleichen aus Blech" und kann im Depot Kleinwagen bewundert werden. Dort findet ihr auch och weitere "Schlafende Schönheiten".... #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_tatra_t_87 #ps_speicher_moorleichen_aus_blech Sheet Metal
Tatra T 87
Wir müssen zugeben, dass dieser Tatra T 87schon etwas Rost hat :) Daher ist das Exponat ja auch Teil der Ausstellung "Moorleichen aus Blech" und kann im Depot Kleinwagen bewundert werden. Dort findet ihr auch och weitere "Schlafende Schönheiten".... #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_tatra_t_87 #ps_speicher_moorleichen_aus_blech
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der grün-weiße Rolux Baby VB 58 ist von 1948. Der Kleinwagen wird von einem 1-Zylinder-Zweitaktmotor angetrieben und schafft es bei 4,5 PS auf 50 km/h Spitze. Angelassen wird das Vierrad aus Frankreich mit einem Zugstarter und darf sogar ohne Führerschein gefahren werden. Entwickler des Zweisitzers ist New-Map Gründer Michael Martin, der auch den führerscheinfreien Lieferwagen Solyto produzierte. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_rolux_baby_vb_58 Michael Martin, Baby, Cargo Van, Baby Humor
Rolux Baby VB 58
Der grün-weiße Rolux Baby VB 58 ist von 1948. Der Kleinwagen wird von einem 1-Zylinder-Zweitaktmotor angetrieben und schafft es bei 4,5 PS auf 50 km/h Spitze. Angelassen wird das Vierrad aus Frankreich mit einem Zugstarter und darf sogar ohne Führerschein gefahren werden. Entwickler des Zweisitzers ist New-Map Gründer Michael Martin, der auch den führerscheinfreien Lieferwagen Solyto produzierte. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_rolux_baby_vb_58
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der Goliath GP 700 E ist der Nachfolger des GP 600. Er gehört der Borgward-Gruppe an und ist mit einem 2-Zylinder-Zweitaktmotor ausgestattet. Der Kleinwagen verfügt über eine Kraftstoffeinspritzung, worauf das „E“ verweist. Da sich die verbrauchssenkende Technik in den 1950ern noch nicht durchsetzen kann, ist sein Erfolg gering. Das Exponat steht im Depot Kleinwagen. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_kdepot_leinwagen #ps_speicher_goliath_gp700e #ps_speicher_borgwardgruppe Goliath, Fuel Injection, Group
Goliath GP 700 E
Der Goliath GP 700 E ist der Nachfolger des GP 600. Er gehört der Borgward-Gruppe an und ist mit einem 2-Zylinder-Zweitaktmotor ausgestattet. Der Kleinwagen verfügt über eine Kraftstoffeinspritzung, worauf das „E“ verweist. Da sich die verbrauchssenkende Technik in den 1950ern noch nicht durchsetzen kann, ist sein Erfolg gering. Das Exponat steht im Depot Kleinwagen. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_kdepot_leinwagen #ps_speicher_goliath_gp700e #ps_speicher_borgwardgruppe
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der sonnegelbe Seat 850 mit 4-Zylinder-Viertaktmotor stammt von 1973 und beruht komplett auf seinem Vorgängermodell, dem 600er „Seicento“. Das 47 PS starke Automobil gibt es in vielfältigen Varianten – von sportlich bis geräumig. Sein Three-Box-Design wird häufig als bieder betrachtet. Der Kleinwagen steht im gleichnamigen Depot ;) #ps_speicher_seat-850_kleinwagen #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_seicento Seat 850, Automobile
Seat 850
Der sonnegelbe Seat 850 mit 4-Zylinder-Viertaktmotor stammt von 1973 und beruht komplett auf seinem Vorgängermodell, dem 600er „Seicento“. Das 47 PS starke Automobil gibt es in vielfältigen Varianten – von sportlich bis geräumig. Sein Three-Box-Design wird häufig als bieder betrachtet. Der Kleinwagen steht im gleichnamigen Depot ;) #ps_speicher_seat-850_kleinwagen #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_seicento
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der Piccolo 780 von Ruppe & Sohn stammt von 1908. Erste Exemplare entstehen bereits 1904. Der luftgekühlte 4-Taktmotor gilt zu dieser Zeit als absolute Neuheit. Das Fahrzeug ist ausdauernd, belastbar und mit einem Preis von 2.000 Reichsmark gegenüber französischen und deutschen Wagen konkurrenzfähig. Unser Exponat gehört zur zweiten Serie an, verfügt über drei Gänge und kommt mit 7 PS auf 50 km/h Spitze. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_piccolo780 Europe, War
Piccolo 780
Der Piccolo 780 von Ruppe & Sohn stammt von 1908. Erste Exemplare entstehen bereits 1904. Der luftgekühlte 4-Taktmotor gilt zu dieser Zeit als absolute Neuheit. Das Fahrzeug ist ausdauernd, belastbar und mit einem Preis von 2.000 Reichsmark gegenüber französischen und deutschen Wagen konkurrenzfähig. Unser Exponat gehört zur zweiten Serie an, verfügt über drei Gänge und kommt mit 7 PS auf 50 km/h Spitze. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_piccolo780
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der Nash-Metropolitan mit 4-Zylinder-4-Taktmotor wurde von der AMC mit dem Gedanken entwickelt, Mittelstandsfamilien einen Zweitwagen zu verkaufen. Aus Gründen der Kostenersparnis baute das Unternehmen das 55 PS starke Automobil bei Austin in England und versah es mit Technikkomponenten des Austins A 40 und A 50. Dabei galt das Motto „Smarte Optik vor technischer Brillanz“. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_nash,metropolitan_1950er #ps_speicher_depot_kleinwagen Metropolitan, Motto, England
Nash-Metropolitan
Der Nash-Metropolitan mit 4-Zylinder-4-Taktmotor wurde von der AMC mit dem Gedanken entwickelt, Mittelstandsfamilien einen Zweitwagen zu verkaufen. Aus Gründen der Kostenersparnis baute das Unternehmen das 55 PS starke Automobil bei Austin in England und versah es mit Technikkomponenten des Austins A 40 und A 50. Dabei galt das Motto „Smarte Optik vor technischer Brillanz“. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_nash,metropolitan_1950er #ps_speicher_depot_kleinwagen
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der französische Amilcar CGS von 1924 ist zu seiner Zeit besonders in der Motorsportwelt erfolgreich. So steht CGS auch für Chassis Grand Sport. Die Beliebtheit des Fahrzeugs beschränkt sich dabei nicht nur auf Frankreich, in England findet der Wagen ebenfalls Fans. Der Sportwagen mit 33 PS wird 1923 auf dem Pariser Automobilsalon vorgestellt. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_besucherzentrum #ps_speicher_amilcar_cgs_1924 Sport Cars, Parisian, English
Amilcar CGS
Der französische Amilcar CGS von 1924 ist zu seiner Zeit besonders in der Motorsportwelt erfolgreich. So steht CGS auch für Chassis Grand Sport. Die Beliebtheit des Fahrzeugs beschränkt sich dabei nicht nur auf Frankreich, in England findet der Wagen ebenfalls Fans. Der Sportwagen mit 33 PS wird 1923 auf dem Pariser Automobilsalon vorgestellt. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_besucherzentrum #ps_speicher_amilcar_cgs_1924
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Eduardo Bianchi gründet Mitte der 1950er mit Pirelli und FIAT Autobianchi. Das erste Modell ist der Bianchina. Das Fahrzeug gilt als feminine Variante des FIAT 500 Nouva. Lieferbar ist das Vierrad als Cabrio und Coupe. Unser Exponat von 1961 ist im Originalzustand. Angetrieben wird die „Prada-Tasche unter den Kleinwagen“ von einem 2-Zylinder-Viertaktmotor und kommt bei 16 PS auf 90 km/h Spitze. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_autobianchi_bianchina Fiat 500, Mini Cars, Hot Rods, Cars Trucks, Italy, Convertible, Italia
Bianchina
Eduardo Bianchi gründet Mitte der 1950er mit Pirelli und FIAT Autobianchi. Das erste Modell ist der Bianchina. Das Fahrzeug gilt als feminine Variante des FIAT 500 Nouva. Lieferbar ist das Vierrad als Cabrio und Coupe. Unser Exponat von 1961 ist im Originalzustand. Angetrieben wird die „Prada-Tasche unter den Kleinwagen“ von einem 2-Zylinder-Viertaktmotor und kommt bei 16 PS auf 90 km/h Spitze. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_autobianchi_bianchina
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der Peugeot VLV von 1943 erreicht bei 1,3 PS 30 km/h Spitze. Er entsteht durch Wunsch der kriegsgebeutelten Bevölkerung nach Normalität. Dazu gehört die individuelle Mobilität. Peugeot baut das „leichte Stadtauto“, den "Voiture Légère de Ville" (VLV). 12-Volt-Batterien treiben das Vehikel an. Nach Kriegsende verschwindet der VLV. Aber noch heute finden sich in den Stadtwagenkonzepten Parallelen. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_beugeit_vlv_elektro Peugeot, Autos, Tours, Wish
Peugeot VLV
Der Peugeot VLV von 1943 erreicht bei 1,3 PS 30 km/h Spitze. Er entsteht durch Wunsch der kriegsgebeutelten Bevölkerung nach Normalität. Dazu gehört die individuelle Mobilität. Peugeot baut das „leichte Stadtauto“, den "Voiture Légère de Ville" (VLV). 12-Volt-Batterien treiben das Vehikel an. Nach Kriegsende verschwindet der VLV. Aber noch heute finden sich in den Stadtwagenkonzepten Parallelen. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_beugeit_vlv_elektro
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der Trabant 600 mit 23 PS ist der Nachfolger des P 50. Werksintern bezeichnet man ihn als P 60. Der Wagen kommt auf bis zu 103 km/h Spitze. Neben der Standardausführung Limousine, kommt das Automobil auch als Kombi und Lieferwagen auf den Markt. Bei diesem Exponat von 1963 mit 2-Zylinder-2-Taktmotor handelt es sich um den Kombi Camping. Liegesitze und Faltdach erfüllen die Ansprüche der Urlauber. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_trabant_600_camping #ps_speicher_depot_kleinwagen Camping, Cars
Trabant 600
Der Trabant 600 mit 23 PS ist der Nachfolger des P 50. Werksintern bezeichnet man ihn als P 60. Der Wagen kommt auf bis zu 103 km/h Spitze. Neben der Standardausführung Limousine, kommt das Automobil auch als Kombi und Lieferwagen auf den Markt. Bei diesem Exponat von 1963 mit 2-Zylinder-2-Taktmotor handelt es sich um den Kombi Camping. Liegesitze und Faltdach erfüllen die Ansprüche der Urlauber. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_trabant_600_camping #ps_speicher_depot_kleinwagen
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Dieser Trabant P 601 K 1990 mit seinem interessanten ��„Aufbau“ sticht ins Auge. Bei 26 PS schafft der Kombi 100 km/h Spitze. Aufgrund seiner guten Transportmöglichkeiten, der umklappbaren Sitzbank und der sich nach oben öffnenden Heckklappe ist das Fahrzeug zu seiner Zeit in der DDR sehr begehrt. Die Wartezeit auf den Wagen mit 2-Zylinder-Zweitaktmotor ist lang - häufig zwischen 10 bis15 Jahren. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_trabant_p601_k_1990 #ps_speicher_depot_kleinwagen Berlin, Van, Banquette Bench, Eye, Vans
Trabant P 601 K
Dieser Trabant P 601 K 1990 mit seinem interessanten „Aufbau“ sticht ins Auge. Bei 26 PS schafft der Kombi 100 km/h Spitze. Aufgrund seiner guten Transportmöglichkeiten, der umklappbaren Sitzbank und der sich nach oben öffnenden Heckklappe ist das Fahrzeug zu seiner Zeit in der DDR sehr begehrt. Die Wartezeit auf den Wagen mit 2-Zylinder-Zweitaktmotor ist lang - häufig zwischen 10 bis15 Jahren. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_trabant_p601_k_1990 #ps_speicher_depot_kleinwagen
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Den BAW Spatz findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Cabriolet mit 1-Zylinder-2-Takt-Motor hat heute Kultcharakter. Entworfen wurde die Kunststoff-Karosserie dieses Roadster von Rennfahrer Egon Brütsch. Konstrukteur Hans Ledwinka entwickelte den Zentralrohrrahmen für das Chassis. Aufgrund der stetigen Änderung der Kundenwünsche Ende der 1950er Jahre ist das Vierrad jedoch schnell Geschichte. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_baw_spatz Sparrows
BAW Spatz
Den BAW Spatz findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Cabriolet mit 1-Zylinder-2-Takt-Motor hat heute Kultcharakter. Entworfen wurde die Kunststoff-Karosserie dieses Roadster von Rennfahrer Egon Brütsch. Konstrukteur Hans Ledwinka entwickelte den Zentralrohrrahmen für das Chassis. Aufgrund der stetigen Änderung der Kundenwünsche Ende der 1950er Jahre ist das Vierrad jedoch schnell Geschichte. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_baw_spatz
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Den BAW Spatz findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Cabriolet mit 1-Zylinder-2-Takt-Motor hat heute Kultcharakter. Entworfen wurde die Kunststoff-Karosserie dieses Roadster von Rennfahrer Egon Brütsch. Konstrukteur Hans Ledwinka entwickelte den Zentralrohrrahmen für das Chassis. Aufgrund der stetigen Änderung der Kundenwünsche Ende der 1950er Jahre ist das Vierrad jedoch schnell Geschichte. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_baw_spatz
BAW Spatz
Den BAW Spatz findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Cabriolet mit 1-Zylinder-2-Takt-Motor hat heute Kultcharakter. Entworfen wurde die Kunststoff-Karosserie dieses Roadster von Rennfahrer Egon Brütsch. Konstrukteur Hans Ledwinka entwickelte den Zentralrohrrahmen für das Chassis. Aufgrund der stetigen Änderung der Kundenwünsche Ende der 1950er Jahre ist das Vierrad jedoch schnell Geschichte. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_baw_spatz
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Den BMW 600 von 1958 findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Fahrzeug mit 2-Zylinder-Viertaktmotor hat eine Leistung von 19,5 PS und kommt auf eine Spitzengeschwindigkeit von 100 km/h. Neben der großen Fronttür findet sich rechts auch ein Seiteneinstieg. Darüber hinaus verfügt die Limousine auch über eine Rücksitzbank und bietet Platz für 4 Personen. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_bmw_600 #ps_speicher_kleinwagen_1958_viersitzer_limousine Bmw
BMW 600
Den BMW 600 von 1958 findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Fahrzeug mit 2-Zylinder-Viertaktmotor hat eine Leistung von 19,5 PS und kommt auf eine Spitzengeschwindigkeit von 100 km/h. Neben der großen Fronttür findet sich rechts auch ein Seiteneinstieg. Darüber hinaus verfügt die Limousine auch über eine Rücksitzbank und bietet Platz für 4 Personen. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_bmw_600 #ps_speicher_kleinwagen_1958_viersitzer_limousine
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der HMV Freeway von 1981 steht im Depot Kleinwagen. Ein 1-Zylinder-Viertakt-Schneemobilmotor treibt das Dreirad an. Bei 12 PS kommt der Einsitzer auf 65 km/h Spitze. „HMV“ steht für „High-Mileage-Vehicles“ und gehört zu der Kategorie „sparsame Vehikel“, denn nach der Ölkrise 1978 soll der Fahrzeugabsatz wieder gesteigert werden. Trotz des Verbrauchs von nur 3l/100km, finden sich nur 7000 Käufer. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_hmv_freeway_1981 Old Trucks, Three Wheeled Car, Strange Cars, Reverse Trike, Microcar, Mini Micro, Super Luxury Cars, Karting
HMV Freeway
Der HMV Freeway von 1981 steht im Depot Kleinwagen. Ein 1-Zylinder-Viertakt-Schneemobilmotor treibt das Dreirad an. Bei 12 PS kommt der Einsitzer auf 65 km/h Spitze. „HMV“ steht für „High-Mileage-Vehicles“ und gehört zu der Kategorie „sparsame Vehikel“, denn nach der Ölkrise 1978 soll der Fahrzeugabsatz wieder gesteigert werden. Trotz des Verbrauchs von nur 3l/100km, finden sich nur 7000 Käufer. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_hmv_freeway_1981
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Den Red Bug findet ihr in der Skurrilitätenecke des PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Fahrzeug von 1928 wird von einem Elektromotor angetrieben und hörte ursprünglich auf den Namen „The Flyer“. Der Einkaufspreis für das Vehikel lag dabei vor knapp 100 Jahren bei rund 150 US-Dollar und wurde vornehmlich auf der Insel Jekyll Island im dortigen Jagdclub wie ein Golf-Car genutzt. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_red_bug_1928 #ps_speicher_elektrowagen Tricycle, Wine Rack, Flyer, Golf, Island
Red Bug
Den Red Bug findet ihr in der Skurrilitätenecke des PS.SPEICHER Depot Kleinwagen. Das Fahrzeug von 1928 wird von einem Elektromotor angetrieben und hörte ursprünglich auf den Namen „The Flyer“. Der Einkaufspreis für das Vehikel lag dabei vor knapp 100 Jahren bei rund 150 US-Dollar und wurde vornehmlich auf der Insel Jekyll Island im dortigen Jagdclub wie ein Golf-Car genutzt. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_red_bug_1928 #ps_speicher_elektrowagen
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der DAF Typ 3303 steht im Depot Kleinwagen. Die Limousine ist von 1973 und wird von einem 2-Zylinder-Viertaktmotor angetrieben. Bei 28 PS erreicht der Flitzer 100 km/h Spitze. Das Fahrzeug gilt als „bedienerfreundlich“ und ist seinerzeit aufgrund der - durch seines hohen Aufbau ermöglichten - aufrechten Sitzposition sowie des einfachen Aus- und Einstieges besonders bei Personen höheren Alters beliebt. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_daf_typ3303 #ps_speicher_depot_kleinwagen Car, Vehicle, Tools
DAF Typ 3303
Der DAF Typ 3303 steht im Depot Kleinwagen. Die Limousine ist von 1973 und wird von einem 2-Zylinder-Viertaktmotor angetrieben. Bei 28 PS erreicht der Flitzer 100 km/h Spitze. Das Fahrzeug gilt als „bedienerfreundlich“ und ist seinerzeit aufgrund der - durch seines hohen Aufbau ermöglichten - aufrechten Sitzposition sowie des einfachen Aus- und Einstieges besonders bei Personen höheren Alters beliebt. #ps_speicher_oldtimer_museum_einbeck #ps_speicher_daf_typ3303 #ps_speicher_depot_kleinwagen
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Die BMW HP 4 Race stammt aus den 2010er Jahren. Die Rennmaschine ist mit einem 4-Zylinder-4-Taktmotor ausgestattet und verfügt über 215 PS Leistung. Damit erreicht das Zweirad über 300 km/h Spitze. Insgesamt wurden nur 750 Exemplare gebaut. Als letzter Fakt zum Schluss: Bei der HP 4 Race handelt es sich um das erste Serienmotorrad der Welt mit Rahmen und Felgen aus Vollcarbon. #ps_speicher_bmw_hp4_race_motorrad #ps_speicher_museum-einbeck #ps_speicher_rennmaschine #ps_speicher_vollcarbon Museum, Racing, Motorcycle, Antique Cars
BMW HP 4 Race
Die BMW HP 4 Race stammt aus den 2010er Jahren. Die Rennmaschine ist mit einem 4-Zylinder-4-Taktmotor ausgestattet und verfügt über 215 PS Leistung. Damit erreicht das Zweirad über 300 km/h Spitze. Insgesamt wurden nur 750 Exemplare gebaut. Als letzter Fakt zum Schluss: Bei der HP 4 Race handelt es sich um das erste Serienmotorrad der Welt mit Rahmen und Felgen aus Vollcarbon. #ps_speicher_bmw_hp4_race_motorrad #ps_speicher_museum-einbeck #ps_speicher_rennmaschine #ps_speicher_vollcarbon
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Dieser Messerschmitt KR200 von 1960 hat eine Leistung von und kommt auf 90 km/h Spitze. Der Kabinenroller aus dem PS.SPEICHER Depot Kleinwagen verfügt wie ein „normales“ Automobil über drei Pedale: Kupplung, Bremse und Gas. Der Gangschalthebel befindet sich auf der rechten Fahrzeuginnenseite. Es ist möglich, in allen Gängen rückwärts zu fahren. So wird der 1-Zylinder-Zweitaktmotor einfach in umgekehrter Richtung angelassen. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_messerschmitt_kr200 Roller, Messerschmitt, Toy Car, Suv
Messerschmitt KR200
Dieser Messerschmitt KR200 von 1960 hat eine Leistung von und kommt auf 90 km/h Spitze. Der Kabinenroller aus dem PS.SPEICHER Depot Kleinwagen verfügt wie ein „normales“ Automobil über drei Pedale: Kupplung, Bremse und Gas. Der Gangschalthebel befindet sich auf der rechten Fahrzeuginnenseite. Es ist möglich, in allen Gängen rückwärts zu fahren. So wird der 1-Zylinder-Zweitaktmotor einfach in umgekehrter Richtung angelassen. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_messerschmitt_kr200
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Nachdem der italienische Fahrzeughersteller Piaggio Mitte der 1950er Jahre millionenfach erfolgreich im „Rollergeschäft“ ist, baut er einen Kleinstwagen. Der Vespa 400 wird von einem 2-Zylinder-Zweitaktmotor angetrieben und erreicht bei 14 PS Leistung 85 km/h Spitze. Da aber fast zeitgleich FIAT den preiswerten Nuova 500 herausbringt, wird das Vierrad überwiegend in Frankreich vertrieben und verkauft. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_vespa400 #ps_speicher_oldtimermuseum Vespa 400
Vespa 400
Nachdem der italienische Fahrzeughersteller Piaggio Mitte der 1950er Jahre millionenfach erfolgreich im „Rollergeschäft“ ist, baut er einen Kleinstwagen. Der Vespa 400 wird von einem 2-Zylinder-Zweitaktmotor angetrieben und erreicht bei 14 PS Leistung 85 km/h Spitze. Da aber fast zeitgleich FIAT den preiswerten Nuova 500 herausbringt, wird das Vierrad überwiegend in Frankreich vertrieben und verkauft. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_vespa400 #ps_speicher_oldtimermuseum
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Dass dieses Exponat ins PS.SPEICHER Depot Kleinwagen gehört, verrät schon sein Name: Rover Mini SPI Cabriolet. Das Automobil stammt aus den 1990er Jahren und kommt bei 61 PS Leistung auf 145 km/h Spitze. Angetrieben wird die Cabrio-Limousine dabei von einem 4-Zylinder-Viertakt-Reihenmotor. Wenn ihr den Wagen einmal aus der Nähe sehen wollt, kommt gerne vorbei. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_rover_mini_sp_cabrio #ps_speicher_vierzylinder-viertakter #ps_speicher_1990er_jahre_cabrio Mini, Suv Car
Rover Mini SPI Cabriolet
Dass dieses Exponat ins PS.SPEICHER Depot Kleinwagen gehört, verrät schon sein Name: Rover Mini SPI Cabriolet. Das Automobil stammt aus den 1990er Jahren und kommt bei 61 PS Leistung auf 145 km/h Spitze. Angetrieben wird die Cabrio-Limousine dabei von einem 4-Zylinder-Viertakt-Reihenmotor. Wenn ihr den Wagen einmal aus der Nähe sehen wollt, kommt gerne vorbei. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_rover_mini_sp_cabrio #ps_speicher_vierzylinder-viertakter #ps_speicher_1990er_jahre_cabrio
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Der Petite Mark II von 1955 aus dem PS.SPEICHER Depot Kleinwagen wird von einem 1-Zylinder-Zweitaktmotor angetrieben und kommt bei 10 PS auf 80 km/h Spitze. Sein günstiger Preis sowie das gute Platzangebot sorgen bis 1961 für hohe Verkaufszahlen. Zudem sind (motorisierte) Dreiräder zu jener Zeit in GB steuerbegünstigt, was den Kleinen aus dem Haus „Auto Carrier“ (AC) noch attraktiver macht. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_petite_markII #ps_speicher_oldtimermuseum #ps_speicher_dreirad
Petite Mark II
Der Petite Mark II von 1955 aus dem PS.SPEICHER Depot Kleinwagen wird von einem 1-Zylinder-Zweitaktmotor angetrieben und kommt bei 10 PS auf 80 km/h Spitze. Sein günstiger Preis sowie das gute Platzangebot sorgen bis 1961 für hohe Verkaufszahlen. Zudem sind (motorisierte) Dreiräder zu jener Zeit in GB steuerbegünstigt, was den Kleinen aus dem Haus „Auto Carrier“ (AC) noch attraktiver macht. #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_petite_markII #ps_speicher_oldtimermuseum #ps_speicher_dreirad
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Unser Elektro-Kleintransporter ist das nordamerikanische Gegenstück der "Milk Floats" und wurde vom Fahrstuhlhersteller (!) Otis entwickelt. Bei einer (Liefer-) Max.-Geschwindigkeit von 30 km/h musste das Frühstück ggf. etwas später eingenommen werden 😉 Weiterhin waren die Fahrzeuge als Postauto oder Eiswagen im Einsatz. Den Flitzer von 1974 findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen in der Elektro-Ecke! #ps_speicher_depot_kleinwagen_elektromobil #ps_speicher_otis_elevator_kleintransporter Knorr, Electric Cars, Ice Cream Van, Compressed Air
Otis Elevator
Unser Elektro-Kleintransporter ist das nordamerikanische Gegenstück der "Milk Floats" und wurde vom Fahrstuhlhersteller (!) Otis entwickelt. Bei einer (Liefer-) Max.-Geschwindigkeit von 30 km/h musste das Frühstück ggf. etwas später eingenommen werden 😉 Weiterhin waren die Fahrzeuge als Postauto oder Eiswagen im Einsatz. Den Flitzer von 1974 findet ihr im PS.SPEICHER Depot Kleinwagen in der Elektro-Ecke! #ps_speicher_depot_kleinwagen_elektromobil #ps_speicher_otis_elevator_kleintransporter
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Unser Stoewer 8 Typ S 10 stammt von 1928. In den 80er Jahren in der ehem. DDR gefunden, überlebte er als Pick-Up-Umbau bis ein Oldtimerliebhaber ihn in seinen Ursprungszustand zurückversetzte. Vor vier Jahren bekam er bei uns ein neues Zuhause. Ihr könnt den Stoewer im Depot Automobil bewundern. Übrigens: Von den einst 790 produzierten Wagen sind heute nur noch 4 erhalten - also eine echte Rarität! #ps_speicher_stoewer8typ10s #ps_speicher_1920erjahre-fahrzeug #ps_speicher_depot_automobil Pick Up, Unique Cars
Stoewer 8 Typ S 10
Unser Stoewer 8 Typ S 10 stammt von 1928. In den 80er Jahren in der ehem. DDR gefunden, überlebte er als Pick-Up-Umbau bis ein Oldtimerliebhaber ihn in seinen Ursprungszustand zurückversetzte. Vor vier Jahren bekam er bei uns ein neues Zuhause. Ihr könnt den Stoewer im Depot Automobil bewundern. Übrigens: Von den einst 790 produzierten Wagen sind heute nur noch 4 erhalten - also eine echte Rarität! #ps_speicher_stoewer8typ10s #ps_speicher_1920erjahre-fahrzeug #ps_speicher_depot_automobil
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Klein, aber dennoch nicht zu übersehen: der Innocenti Mini - MK3 von 1970. Mit seinem 4-Zylinder-Viertaktmotor bringt er es bei 48 PS auf 140 km/h Spitze. Einst entwickelt, um die Passagiere „von A nach B“ zu bringen, gilt das Modell mittlerweile mehr als nur als (reines) Auto. Es ist u.a. Motorlegende, Filmstar, Ikone und gehört zum Lebensgefühl der Swinging Sixties. 1964 gewinnt er die Rallye Monte Carlo. #ps_speicher_oldtimermuseum #ps_speicher_mini_mk3 #ps_speicher_sonderausstellung Monte Carlo, Rally
KLEIN ABER MEIN - Sonderaustellung | PS.SPEICHER
Klein, aber dennoch nicht zu übersehen: der Innocenti Mini - MK3 von 1970. Mit seinem 4-Zylinder-Viertaktmotor bringt er es bei 48 PS auf 140 km/h Spitze. Einst entwickelt, um die Passagiere „von A nach B“ zu bringen, gilt das Modell mittlerweile mehr als nur als (reines) Auto. Es ist u.a. Motorlegende, Filmstar, Ikone und gehört zum Lebensgefühl der Swinging Sixties. 1964 gewinnt er die Rallye Monte Carlo. #ps_speicher_oldtimermuseum #ps_speicher_mini_mk3 #ps_speicher_sonderausstellung
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Grund für die Entwicklung des Biplace Electrique mit Elektromotor ist die Benzinknappheit während des 2. Weltkrieges. Alternativen wie dieser Zweisitzer werden geschaffen und von Piere Faure produziert. Bei 72 Volt kommt das Fahrzeug auf eine Leistung von 10 PS und erreicht damit 40 km/h Spitze. Das urbane Stadtwagenkonzept wird nach Kriegsende jedoch wieder vergessen. #ps_speicher_oldtimermuseum #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_piere-faure #ps_speicher_biplace-electrique Left Out
Depot Kleinwagen | PS.SPEICHER
Grund für die Entwicklung des Biplace Electrique mit Elektromotor ist die Benzinknappheit während des 2. Weltkrieges. Alternativen wie dieser Zweisitzer werden geschaffen und von Piere Faure produziert. Bei 72 Volt kommt das Fahrzeug auf eine Leistung von 10 PS und erreicht damit 40 km/h Spitze. Das urbane Stadtwagenkonzept wird nach Kriegsende jedoch wieder vergessen. #ps_speicher_oldtimermuseum #ps_speicher_depot_kleinwagen #ps_speicher_piere-faure #ps_speicher_biplace-electrique
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Es handelt sich bei diesem Exponat um keinen klassischen FIAT Panda, sondern um eine schweizer Elektroversion. Dem LAREL Will 202 dient der „kleine Bär“ als Basis, der von der LARAG AG 1989 elektrifiziert worden ist. Im Vergleich zu seinem Ursprung kann das Fahrzeug im normalen Verkehr mithalten. Nur an steilen (schweizerischen) Hängen hat der Kleine mit 20 PS und 80 km/h Spitze ein paar Schwierigkeiten. #ps_speicher _larel_will202 #ps_speicher _fiat_panda #ps_speicher _psdepot_kleinwagen Fiat Panda
LAREL Will 202
Es handelt sich bei diesem Exponat um keinen klassischen FIAT Panda, sondern um eine schweizer Elektroversion. Dem LAREL Will 202 dient der „kleine Bär“ als Basis, der von der LARAG AG 1989 elektrifiziert worden ist. Im Vergleich zu seinem Ursprung kann das Fahrzeug im normalen Verkehr mithalten. Nur an steilen (schweizerischen) Hängen hat der Kleine mit 20 PS und 80 km/h Spitze ein paar Schwierigkeiten. #ps_speicher _larel_will202 #ps_speicher _fiat_panda #ps_speicher _psdepot_kleinwagen
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER
Nach vorne oder zurück? Das überlegen bestimmt einige von euch beim Anblick unseres Mercedes-Benz 190 E “Doppelwagen“ von 1985. Das Fahrzeug stammt aus den Niederlanden und wurde 1985 als eines von zwei Fahrzeugen als Marketinggag umgebaut. Selbstmördertüren und zwei Fronten mit allem Drum und Dran: zwei Lenkräder, zwei Armaturenbretter, zwei Mittelkonsolen und zwei Radios. #ps_speicher_einbeck #ps_speicher_einbeck #ps_speicher_mercedes #ps_speicher_mercedesbenz #ps_speicher_depotkleinwagen Mercedes Benz 190, Radios, Netherlands
Mercedes-Benz 190 E “Doppelwagen“
Nach vorne oder zurück? Das überlegen bestimmt einige von euch beim Anblick unseres Mercedes-Benz 190 E “Doppelwagen“ von 1985. Das Fahrzeug stammt aus den Niederlanden und wurde 1985 als eines von zwei Fahrzeugen als Marketinggag umgebaut. Selbstmördertüren und zwei Fronten mit allem Drum und Dran: zwei Lenkräder, zwei Armaturenbretter, zwei Mittelkonsolen und zwei Radios. #ps_speicher_einbeck #ps_speicher_einbeck #ps_speicher_mercedes #ps_speicher_mercedesbenz #ps_speicher_depotkleinwagen
PS.SPEICHER
PS.SPEICHER