Richie Riggiani

Richie Riggiani

Richie Riggiani
Weitere Ideen von Richie
Rhabarber im Kuchen! Immerhin muss die kurze Rhabarbersaison in vollen Zügen ausgekostet werden. Gebettet auf knusprigem Mürbeiteigboden als Tarte oder klassisch mit fluffigem Teig und einer süßen Baiserhaube – die grün-roten Stangen lassen sich nicht lange bitten und nehmen in jeder Kuchenkreation gerne Platz.

Rhabarber im Kuchen! Immerhin muss die kurze Rhabarbersaison in vollen Zügen ausgekostet werden. Gebettet auf knusprigem Mürbeiteigboden als Tarte oder klassisch mit fluffigem Teig und einer süßen Baiserhaube – die grün-roten Stangen lassen sich nicht lange bitten und nehmen in jeder Kuchenkreation gerne Platz.

Schon seit vielen Jahren bereichern Maki, Nigiri und Inside-Out-Rolls unseren kulinarischen Horizont. Warum deshalb nicht mal was Neues ausprobieren? Veganes Sushi - in Pink!

Schon seit vielen Jahren bereichern Maki, Nigiri und Inside-Out-Rolls unseren kulinarischen Horizont. Warum deshalb nicht mal was Neues ausprobieren? Veganes Sushi - in Pink!

Schon seit vielen Jahren bereichern Maki, Nigiri und Inside-Out-Rolls unseren kulinarischen Horizont. Warum deshalb nicht mal was Neues ausprobieren? Veganes Sushi - in Pink!

Schon seit vielen Jahren bereichern Maki, Nigiri und Inside-Out-Rolls unseren kulinarischen Horizont. Warum deshalb nicht mal was Neues ausprobieren? Veganes Sushi - in Pink!

Dieser vegane Braten wird mit Linsen, Bohnen, Gemüse und Gewürzen zubereitet, dazu gibt es eine dunkle Bratensauce, cremiges Kartoffelpüree und Rotkohl.

Dieser vegane Braten wird mit Linsen, Bohnen, Gemüse und Gewürzen zubereitet, dazu gibt es eine dunkle Bratensauce, cremiges Kartoffelpüree und Rotkohl.

Ohne Butter, Milch und Ei – schmeckt das überhaupt? Und wie! Diese veganen Köstlichkeiten werden mit Kaffee und Schokolade, Nüssen und Trockenfrüchten gebacken. Gerne auch mit frischen Früchten und Mandelmilch verfeinert. So gut, dass selbst Käsekuchenfans ein zweites, vielleicht sogar ein drittes Stück fordern. Auch lecker: Vegane Waffeln – lauwarm und von Ahornsirup getoppt.

Ohne Butter, Milch und Ei – schmeckt das überhaupt? Und wie! Diese veganen Köstlichkeiten werden mit Kaffee und Schokolade, Nüssen und Trockenfrüchten gebacken. Gerne auch mit frischen Früchten und Mandelmilch verfeinert. So gut, dass selbst Käsekuchenfans ein zweites, vielleicht sogar ein drittes Stück fordern. Auch lecker: Vegane Waffeln – lauwarm und von Ahornsirup getoppt.

Diese Teigtaschen kommen ohne tierische Produkte aus. Die saftige Gemüsefüllung kombiniert mit der knusprigen Unterseite der Dumplings - ein Gaumen-Gedicht.

Diese Teigtaschen kommen ohne tierische Produkte aus. Die saftige Gemüsefüllung kombiniert mit der knusprigen Unterseite der Dumplings - ein Gaumen-Gedicht.

Eier? Butter? Milch? Völlig überbewertet, wenn es nach diesem Kuchen geht. Soja kann alles, lautet hier die Devise. Auch ohne tierische Zutaten schmeckt der gefleckte Klassiker genauso wie er soll: zart, cremig und wie bei Oma.

Eier? Butter? Milch? Völlig überbewertet, wenn es nach diesem Kuchen geht. Soja kann alles, lautet hier die Devise. Auch ohne tierische Zutaten schmeckt der gefleckte Klassiker genauso wie er soll: zart, cremig und wie bei Oma.