So machst du mit deinem Welpen alles richtig von Anfang an!

So machst du mit deinem Welpen alles richtig von Anfang an!

Hundetraining mit dem ambitionierten Jagdhund

Hundetraining mit dem ambitionierten Jagdhund

Laufen an lockerer Leine

Laufen an lockerer Leine

Hund hört nicht: Fünf Tipps zum Training mit Hund - so klappt der Rückruf

Hund hört nicht: Fünf Tipps zum Training mit Hund - so klappt der Rückruf

Hund hört nicht? Das kann gefährlich werden. Wir haben fünf Tipps zum Rückruftraining und erklären, warum der sichere Rückruf so wichtig ist.

Hund hört nicht? Das kann gefährlich werden. Wir haben fünf Tipps zum Rückruftraining und erklären, warum der sichere Rückruf so wichtig ist.

Hund Freilauf ohne Leine beibringen - Befehl Steh / Warte stehen bleiben...

Hund Freilauf ohne Leine beibringen - Befehl Steh / Warte stehen bleiben...

Leinenführigkeit ist die Kunst, mit eurem Vierbeiner ganz entspannt, an der Leine zu laufen. Ohne Ziehen, ohne Zerren und ohne Zetern. Für die einen ist dies überhaupt kein Problem, für manch anderen, ein Ding der Unmöglichkeit. Leinenführigkeit ist kein Hexenwerk und lässt sich genauso trainieren, wie ein „Sitz“, ein „Platz“ oder ein „Hier“.

Leinenführigkeit ist die Kunst, mit eurem Vierbeiner ganz entspannt, an der Leine zu laufen. Ohne Ziehen, ohne Zerren und ohne Zetern. Für die einen ist dies überhaupt kein Problem, für manch anderen, ein Ding der Unmöglichkeit. Leinenführigkeit ist kein Hexenwerk und lässt sich genauso trainieren, wie ein „Sitz“, ein „Platz“ oder ein „Hier“.

Dank einer lieben Kundin sind wir auf das Spiel “Schnüf­felmem­ory”, auch bekannt unter Geruchsmem­ory aufmerk­sam gewor­den und ich muss direkt sagen: wir lieben es. Beim Schnüf­felmem­ory geht es darum, dass der Hund einen Mus­ter­duft aus ver­schiede­nen Gerüchen her­aus­fil­tert und anzeigt. Dies ist eine super Möglichkeit, seinen Hund sowohl im Haus als auch draußen art­gerecht zu beschäfti­gen. Schon bin­nen 15 Minuten kann man seinen Hund so art­gerecht auslasten. Aber fan­gen wir…

Dank einer lieben Kundin sind wir auf das Spiel “Schnüf­felmem­ory”, auch bekannt unter Geruchsmem­ory aufmerk­sam gewor­den und ich muss direkt sagen: wir lieben es. Beim Schnüf­felmem­ory geht es darum, dass der Hund einen Mus­ter­duft aus ver­schiede­nen Gerüchen her­aus­fil­tert und anzeigt. Dies ist eine super Möglichkeit, seinen Hund sowohl im Haus als auch draußen art­gerecht zu beschäfti­gen. Schon bin­nen 15 Minuten kann man seinen Hund so art­gerecht auslasten. Aber fan­gen wir…

Pinterest
Suchen