Brennnessel, Giersch & Co: Unkraut zum Essen

Brennnessel, Giersch & Co: Unkraut zum Essen

Bärlauch-Kapern aus den Samenkapseln des Bärlauchs. Zutaten : Bärlauch-Samenkapseln Salz milder, heller Essig (z.B. Apfelessig) nach Wunsch: Lorbeerblätter Pfefferkörner

Bärlauch-Kapern aus den Samenkapseln des Bärlauchs. Zutaten : Bärlauch-Samenkapseln Salz milder, heller Essig (z.B. Apfelessig) nach Wunsch: Lorbeerblätter Pfefferkörner

Bärlauch-Crostini Zutaten 30 g Bärlauch 150 g Ziegenfrischkäse Salz Pfeffer 4 Blätter Kopfsalat 4 kleine Tomaten (keine Kirschtomaten!) 4 schwarze Oliven ohne Stein 2 EL Olivenöl 8 Scheiben Ciabatta 1 kleiner Gefrierbeutel

Bärlauch-Crostini Zutaten 30 g Bärlauch 150 g Ziegenfrischkäse Salz Pfeffer 4 Blätter Kopfsalat 4 kleine Tomaten (keine Kirschtomaten!) 4 schwarze Oliven ohne Stein 2 EL Olivenöl 8 Scheiben Ciabatta 1 kleiner Gefrierbeutel

Bärlauch Rezept Sammlung vegan & omni - Freude am Kochen

Bärlauch Rezept Sammlung vegan & omni - Freude am Kochen

Bärlauchsalz: Zutaten: 500 g Meersalz,40 g frischer Bärlauch(gewaschen u getrocknet)etwas frisch gemahlener Pfeffer Bärlauchblätter zerkleinern, dann Salz dazugeben, weiterzerkleinern. ca 1 1/2 Tage durchziehen lassen u schütteln. Salz auf Backblech,50° 2-3 h trocknen lassen u in Glas umfüllen

Bärlauchsalz: Zutaten: 500 g Meersalz,40 g frischer Bärlauch(gewaschen u getrocknet)etwas frisch gemahlener Pfeffer Bärlauchblätter zerkleinern, dann Salz dazugeben, weiterzerkleinern. ca 1 1/2 Tage durchziehen lassen u schütteln. Salz auf Backblech,50° 2-3 h trocknen lassen u in Glas umfüllen

2 Bund Bärlauch (ca. 50g) 1dl Olivenöl 50g Pinienkerne 1 TL Salz Olivenöl und Pinienkerne in ein hohes Gefäss geben und mit dem Mixstab mixen. Das Salz dazu geben. Den Bärlauch grob schneiden und portionenweise dazugeben und fein mixen.  Entweder frisch für Pastagerichte, Crostini etc. verwenden oder in kleine Gläschen abfüllen, etwas Olivenöl darüber geben und im Kühlschrank aufbewahren.

2 Bund Bärlauch (ca. 50g) 1dl Olivenöl 50g Pinienkerne 1 TL Salz Olivenöl und Pinienkerne in ein hohes Gefäss geben und mit dem Mixstab mixen. Das Salz dazu geben. Den Bärlauch grob schneiden und portionenweise dazugeben und fein mixen. Entweder frisch für Pastagerichte, Crostini etc. verwenden oder in kleine Gläschen abfüllen, etwas Olivenöl darüber geben und im Kühlschrank aufbewahren.

Bärlauch-Pesto Zutaten : 100g Bärlauch 1 TL Salz 1dl Olivenöl  50g Pinienkerne ½ Zitrone 50-75g geriebener Parmesan oder Pecorino (Schafkäse)

Bärlauch-Pesto Zutaten : 100g Bärlauch 1 TL Salz 1dl Olivenöl 50g Pinienkerne ½ Zitrone 50-75g geriebener Parmesan oder Pecorino (Schafkäse)

Pinterest
Search