When autocomplete results are available use up and down arrows to review and enter to select. Touch device users, explore by touch or with swipe gestures.

Hundehaushalt

Sie sind treue Gefährten, ziemlich verfressen, Beschützer und bester Freund des Menschen zugleich: Hunde. Es gibt schätzungsweise 800 verschiedene Hunderassen…
More
·
181 Pins
 3d
Collection by
Erstausstattung für einen Welpen | miDoggy Community
Hundebett, Decke und Kissen sollten regelmäßig von Tierhaaren und Gerüchen befreit werden. Diese Aufgabe lässt sich rasch und gründlich mit einem Staubsauger für Tierhaare erledigen. Ein Modell mit Wasserfilter und speziellen Tierhaardüsen eignet sich für diese Aufgabe bestens, denn selbst hartnäckige Tiergerüche werden dabei direkt im Wasser gebunden.
Mit einer verstellbaren Leine oder einem bequemen Geschirr fühlen sich Hunde generell wohl. Eine Leine für Welpen sollte mindestens 1,50 Meter lang sein. Für großen Auslauf beim Spaziergang ist eine lange Leine mit bis zu 20 Metern möglich. Für größeren Spielraum ist auch eine geflochtene Hundeleine mit Ringen vorteilhaft. Dadurch kann die Länge der Hundeleine flexibel eingestellt werden, denn gerade an der Straße kann eine kürzere Leine helfen.

Erstausstattung Hund

16 Pins
Wie Du Übersprungshandlungen beim Hund erkennst und was Du nun tun kannst, erfährst du auf pfoten.net
Auf die Frage, warum Hunde buddeln gibt es viele Antworten. In unserem Fellnasen Magazin gehen wir einigen auf den Grund.
Buddeln in der Erde kann als Stressventil genutzt werden. So versuchen eure Vierbeiner eure Aufmerksamkeit zu erlangen und überschüssige Energie loszuwerden.

Spielstunde: Buddeln

16 Pins
Die besten Hunderassen für Anfänger | miDoggy Community
Der Hovawart ist ein eleganter und eigenständiger Wachhund mit einem freundlichen Wesen. Heutzutage ist die Rasse vor allem als Familienhund und Begleithund sehr beliebt. Hier findet ihr alles, was ihr schon immer über die beliebte Hunderasse wissen wolltet. #meinhaustier #hovawart #hunderasse #hundeliebe #rasseportait #dogs #hunde
Geduldig mit Kindern, nervenstark und anpassungsfähig – viele Eigenschaften machen den Golden Retriever zum geeigneten Familienhund. Sie lieben lange Spaziergänge, Apportierspiele, alle Arten von Wasser – und Matsch. An einem Saugwischer mit Fleck-weg-Technologie kommt ihr da nicht vorbei!

Der perfekte Familienhund

35 Pins
Besonders das Fell deines lieben Vierbeiners sorgt dafür, dass die sommerlichen Temperaturen unerträglich werden. Da kann es helfen, im Sommer öfters zur Hundebürste zu greifen. Mit ein bisschen weniger Fell kann dein Hund die Temperaturen so viel besser ertragen - und das auch noch mit glänzendem Fell.
Warum in der heißen Mittagssonne gassi gehen, wenn es auch in den kühleren Abendstunden geht? Ein Spaziergang am frühen Morgen oder späteren Abend kann nicht nur dir gut tun, sondern erleichtert deinem Hund, die große Hitze des Sommertages zu umgehen.
Neben einer nicht allzu großen Menge an Eiswürfeln gilt es außerdem noch weitere Hinweise zu beachten. Bekommt dein Hund seine eisige Überraschung direkt aus dem Kühlfach, so kann der Eiswürfel an der Zunge kleben bleiben und eine schmerzhafte Entfernung mit sich bringen.

Erfrischung im Sommer

15 Pins
Der perfekte Zeitpunkt für einen Spaziergang! Wie auch bei Menschen hilft eurem Vierbeiner Ablenkung, um den lästigen Schluckauf loszuwerden. Durch die Bewegung beruhigt sich die Atmung und kommt wieder in Balance.
Meistens liegen dem Schluckauf eures Vierbeiners keine schlimmeren Ursachen zugrunde. Trotzdem könnt ihr euren Liebling unterstützen, damit das Hicksen schnell vorbeigeht. Dafür zeigen wir euch in unserem Fellnasen Magazin, welche einfachen Maßnahmen und Mittel dabei helfen.
Brrrr! Auch wenn euer Hund friert, kann der Schluckauf-Reflex ausgelöst werden. Besonders Welpen neigen zum Frieren und sind damit einmal mehr dem Schluckauf-Risiko ausgesetzt. Was bei einem gereizten Zwerchfell hilft und wie ihr euren Welpen unterstützen könnt, verraten wir euch in unserem Fellnasen Magazin.

Schluckauf beim Hund

15 Pins
Ihr nehmt vermehrt einen unangenehmen Geruch aus der Hundeschnauze wahr? Das kann ein Hinweis darauf sein, dass Euer Hund zahnt.
Meistens verlaufen die Zeiten des Zahnwechsels ohne Probleme. Sollte Euer Hund jedoch länger Durchfall, Fieber und merkwürdiges Verhalten aufweisen, ab zum Tierarzt!
Ab dem dritten Lebensmonat geht es bei vielen Hunden los mit dem Zahnwechsel. Erste Milchzähne fallen aus, bleibende Zähne brechen durch. Die Milchzähne werden dann nach und nach durch 42 Dauerzähne „ersetzt“.

Zahnwechsel beim Hund

16 Pins
Vieles auf dem Spaziergang ist für sportliche Übungen geeignet: Lasse deinen Hund z.B. Bäume umrunden, über umgekippte Stämme balancieren, unten durchkriechen oder oben drüber springen.
Du bist berufstätig viel unterwegs und dein Hund bekommt nicht so viel Auslauf? Wie wäre es dann mit einem professionellen Gassi-Service. So bekommt dein Vierbeiner auch genügend viele Gassi Spaziergänge.
Ein Geschirr ist für den Hund meistens gemütlicher, besonders wenn er dazu neigt, an der Leine zu ziehen. Am praktischsten sind Hundeleinen, die in der Länge verstellbar sind.

Richtig Gassi gehen

15 Pins
Das Hundefell trocknest du besser mit einem Handtuch. Die Föhnluft ist meistens zu warm für den Vierbeiner. Wer möchte, kann den Liebling nach dem Abtrocknen noch in ein trockenes, kuscheliges Handtuch einwickeln.
Produkte wie Babyshampoo oder normales Shampoo sind nicht für das Waschen des Hundes geeignet. Verwende stattdessen spezielles Hundeshampoo. Das schützt die Haut und ihre Fettschicht.
Die Ohrmuschel eures Vierbeiners reinigst du am besten mit einem angefeuchteten Waschlappen. Achte bei den Ohren immer darauf, dass sie nach dem Reinigen gut getrocknet werden, um lästige Ohrentzündungen zu vermeiden. Gleiches gilt für Hundeaugen: Reinige vorsichtig mit einem feuchten Tuch die Augenwinkel deines Hundes.

Hunde waschen

10 Pins
Um den gröbsten Dreck direkt zu entfernen und ein wenig Zeit zu sparen könnt ihr euch bereits vor dem Spaziergang ein Handtuch an die Haustür legen.
Durch einen Teppich im Eingangsbereich könnt ihr sowohl den ersten Dreck auffangen, als auch die Pfoten damit reinigen und diesen im Nachhinein einfach schnell absaugen.
Wenn es doch mal zu einer dreckigeren Angelegenheit kommt, kann eine kleine Wanne oder Box 10cm mit Wasser befüllt helfen, um die Pfoten direkt über oder in dem Behältnis mit einem Tuch zu säubern.

Hundepfoten säubern

15 Pins