Thomas Schulz

Thomas Schulz

Germany, North Rhine-Westphalia
Thomas Schulz
More ideas from Thomas
Mit dem freien Spiel förderst du deine Kinder optimal – so schaffst du die notwendigen Rahmenbedingungen!

Mit dem freien Spiel förderst du deine Kinder optimal – so schaffst du die notwendigen Rahmenbedingungen!

Zutaten:  Safte einer Zitrone ½ Tasse warmes Wasser 1 Teelöffel geriebener oder gemahlener Ingwer 1 Teelöffel Apfelessig 1 Teelöffel Honig Zubereitung: Alle Zutaten vermengen und in der Früh auf nüchternen Magen trinken. Es ist wichtig, dass die folgenden 20 min nichts anderes gegessen wird.

Zutaten: Safte einer Zitrone ½ Tasse warmes Wasser 1 Teelöffel geriebener oder gemahlener Ingwer 1 Teelöffel Apfelessig 1 Teelöffel Honig Zubereitung: Alle Zutaten vermengen und in der Früh auf nüchternen Magen trinken. Es ist wichtig, dass die folgenden 20 min nichts anderes gegessen wird.

Als Mama versucht man immer sein Bestes zu geben. Aber manchmal kann es vorkommen, dass man eben doch sein Kind anschreit. Weil auch Mütter nur Menschen sind. Wie ich mich aus der Brüll-Falle befreit habe und was Achtsamkeit, Selbstreflektion und Konsequenz damit zu tun haben - das lest ihr auf dem Wolke Blog, inkl. 7 umsetzbaren Tipps, um das Schreien zu vermeiden oder zu reduzieren.

Als Mama versucht man immer sein Bestes zu geben. Aber manchmal kann es vorkommen, dass man eben doch sein Kind anschreit. Weil auch Mütter nur Menschen sind. Wie ich mich aus der Brüll-Falle befreit habe und was Achtsamkeit, Selbstreflektion und Konsequenz damit zu tun haben - das lest ihr auf dem Wolke Blog, inkl. 7 umsetzbaren Tipps, um das Schreien zu vermeiden oder zu reduzieren.

Was Einlingsmütter von Zwillingsmamas lernen können: Die besten Tipps im Überblick.

Was Einlingsmütter von Zwillingsmamas lernen können: Die besten Tipps im Überblick.

Seid ihr auch so kurz vorm Nervenzusammenbruch, wie ich es war? Warum kann mein Kind nicht einfach alleine einschlafen? Wird es das jemals lernen? Dann geht es euch sicherlich wie uns vor ein paar Tagen. Da gab es jeden Abend eine große Portion „Klammern und an Mami hängen“ gratis. Quengeln, Weinen und Schreien hingegen wurden zur Schlafenszeit gleich als Flatrate gebucht. Und das solange der Vorrat reicht! Meiner Meinung nach ist der Sandmann mit Sicherheit eine Drama-Queen.

Seid ihr auch so kurz vorm Nervenzusammenbruch, wie ich es war? Warum kann mein Kind nicht einfach alleine einschlafen? Wird es das jemals lernen? Dann geht es euch sicherlich wie uns vor ein paar Tagen. Da gab es jeden Abend eine große Portion „Klammern und an Mami hängen“ gratis. Quengeln, Weinen und Schreien hingegen wurden zur Schlafenszeit gleich als Flatrate gebucht. Und das solange der Vorrat reicht! Meiner Meinung nach ist der Sandmann mit Sicherheit eine Drama-Queen.