Ulrike Elbert
Weitere Ideen von Ulrike
Rotweinlikör, ein sehr leckeres Rezept aus der Kategorie Likör. Bewertungen: 91. Durchschnitt: Ø 4,5.

Rotweinlikör, ein sehr leckeres Rezept aus der Kategorie Likör. Bewertungen: 91. Durchschnitt: Ø 4,5.

5 cl weißer Rum, 2 Barlöffel brauner Zucker, 2-3 Stängel frische Minze und ein Spritzer Limettensaft - die Zutaten, aus denen Tortenträume

5 cl weißer Rum, 2 Barlöffel brauner Zucker, 2-3 Stängel frische Minze und ein Spritzer Limettensaft - die Zutaten, aus denen Tortenträume

Das Geheimnis meines Zitronenkuchen ist der Frischkäse. Dadurch bleibt der Kuchen tagelang saftig und schmeckt außerdem super zitronig!

Das Geheimnis meines Zitronenkuchen ist der Frischkäse. Dadurch bleibt der Kuchen tagelang saftig und schmeckt außerdem super zitronig!

Bier-Brote mit zwei Füllungen Rezept | Dr. Oetker

Bier-Brote mit zwei Füllungen Rezept | Dr. Oetker

Puddingschnecken - Kuchen, ein raffiniertes Rezept aus der Kategorie Kuchen. Bewertungen: 113. Durchschnitt: Ø 4,2.

Puddingschnecken - Kuchen, ein raffiniertes Rezept aus der Kategorie Kuchen. Bewertungen: 113. Durchschnitt: Ø 4,2.

Heute habe ich für Euch eine weitere Likör-Variante - zum Verschenken oder selbst genießen. Nach der Zubereitung des Bierlikörs habe ich m...

Heute habe ich für Euch eine weitere Likör-Variante - zum Verschenken oder selbst genießen. Nach der Zubereitung des Bierlikörs habe ich m...

Heute habe ich diesen saftigen Puddingkuchen gebacken. Das Rezept möchte ich gerne teilen, lasst es euch schmecken. Er ist wirklich saftig, und zwar dank dem Pudding, den man abwechselnd mit dem Teig in die Backform gibt. Man muss Geduld haben, denn es ist einer der Kuchen, die man nicht schneiden darf, wenn sie noch warm sind. Denn sonst könnte der Pudding auslaufen. Den Pudding muss man auskühlen lassen, dann wird er fest und man kann den Kuchen schön in Stücke schneiden.

Heute habe ich diesen saftigen Puddingkuchen gebacken. Das Rezept möchte ich gerne teilen, lasst es euch schmecken. Er ist wirklich saftig, und zwar dank dem Pudding, den man abwechselnd mit dem Teig in die Backform gibt. Man muss Geduld haben, denn es ist einer der Kuchen, die man nicht schneiden darf, wenn sie noch warm sind. Denn sonst könnte der Pudding auslaufen. Den Pudding muss man auskühlen lassen, dann wird er fest und man kann den Kuchen schön in Stücke schneiden.