Janine Vass-Buntrock

Janine Vass-Buntrock

Janine Vass-Buntrock
Weitere Ideen von Janine
Weicher Teig, lange Quellzeit. Bei Dinkelteigen wird so das Trockenbacken verringert. Deshalb bieten sich Dinkelteige auch so gut für eine Übernachtgare an. Im Prinzip ist der Brötchenteig in seiner Zusammensetzung vergleichbar mit dem Teig für das “Dinkelmischbrot über Nacht”. Nur die Aufarbeiten am Morgen ist verschieden. Ergebnis sind knusprige Brötchen mit einer mittelporigen, etwas festeren Krume und Weiterlesen...

Weicher Teig, lange Quellzeit. Bei Dinkelteigen wird so das Trockenbacken verringert. Deshalb bieten sich Dinkelteige auch so gut für eine Übernachtgare an. Im Prinzip ist der Brötchenteig in seiner Zusammensetzung vergleichbar mit dem Teig für das “Dinkelmischbrot über Nacht”. Nur die Aufarbeiten am Morgen ist verschieden. Ergebnis sind knusprige Brötchen mit einer mittelporigen, etwas festeren Krume und Weiterlesen...

Super-knusprige Patatas Bravas mit frischer, knoblauchiger Mojo Verde. Unsere spanischen Röstkartoffeln sind ein Stückchen gesünder, weil sie gebacken werden. Knusprig sind sie trotzdem – durch einen kleinen Trick!

Super-knusprige Patatas Bravas mit frischer, knoblauchiger Mojo Verde. Unsere spanischen Röstkartoffeln sind ein Stückchen gesünder, weil sie gebacken werden. Knusprig sind sie trotzdem – durch einen kleinen Trick!

Als Lutz die Schneebrötchen gepostet hat, war ich gleich hin und weg. Selbstgebackenes Brot gehört für uns mittlerweile zum Alltag. Frühstücksbrötchen gibt’s nur ab und zu. Künftig sicherlich häufiger, denn diese Brötchen lassen sich mal eben am Samstagabend nebenher herstellen und ruhen dann im Kühlschrank vor sich hin.  Morgens nur noch kurz in den Backofen, schon hat man rustikale, schmackhafte Brötchen! Für 4 Brötchen: Am Vorabend: 290 g Mehl (Weizen 405) mit 200 g Wasser  6 g Salz (hier…

Als Lutz die Schneebrötchen gepostet hat, war ich gleich hin und weg. Selbstgebackenes Brot gehört für uns mittlerweile zum Alltag. Frühstücksbrötchen gibt’s nur ab und zu. Künftig sicherlich häufiger, denn diese Brötchen lassen sich mal eben am Samstagabend nebenher herstellen und ruhen dann im Kühlschrank vor sich hin. Morgens nur noch kurz in den Backofen, schon hat man rustikale, schmackhafte Brötchen! Für 4 Brötchen: Am Vorabend: 290 g Mehl (Weizen 405) mit 200 g Wasser 6 g Salz (hier…

Als Lutz die Schneebrötchen gepostet hat, war ich gleich hin und weg. Selbstgebackenes Brot gehört für uns mittlerweile zum Alltag. Frühstücksbrötchen gibt’s nur ab und zu. Künftig sicherlich…

Als Lutz die Schneebrötchen gepostet hat, war ich gleich hin und weg. Selbstgebackenes Brot gehört für uns mittlerweile zum Alltag. Frühstücksbrötchen gibt’s nur ab und zu. Künftig sicherlich…

Es passiert mir doch immer mal wieder, dass das Brot überraschend ausgeht – oder ich am selben Tag noch eines backen möchte. Mit Sauerteig ansetzen ist dann nichts und so habe ich bisher meist das Bauernbrot von Cucina Casalinga gebacken. Neben dem gibt’s für solche Fälle nun noch ein zweites Standardbrot: das Haferflockenbrot. Das Plan-C-Brot. Absolut empfehlenswert. Und immer noch viel besser als irgendwas vom Bäcker. 1/2 Würfel Frisachhefe in 375 ml Wasser (lauwarm) auflösen 55 g Hafe...

Es passiert mir doch immer mal wieder, dass das Brot überraschend ausgeht – oder ich am selben Tag noch eines backen möchte. Mit Sauerteig ansetzen ist dann nichts und so habe ich bisher meist das Bauernbrot von Cucina Casalinga gebacken. Neben dem gibt’s für solche Fälle nun noch ein zweites Standardbrot: das Haferflockenbrot. Das Plan-C-Brot. Absolut empfehlenswert. Und immer noch viel besser als irgendwas vom Bäcker. 1/2 Würfel Frisachhefe in 375 ml Wasser (lauwarm) auflösen 55 g Hafe...

Fabrik der Träume: Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Damen Wickelshirt

Fabrik der Träume: Kostenlose Nähanleitung und Schnittmuster für ein Damen Wickelshirt

Leckere Joghurtbrötchen, die Ihr am Vorabend vorbereiten und dann am Morgen in den Ofen werfen könnt. Kein Stress und trotzdem frische, leckere Brötchen

Leckere Joghurtbrötchen, die Ihr am Vorabend vorbereiten und dann am Morgen in den Ofen werfen könnt. Kein Stress und trotzdem frische, leckere Brötchen