Mario Scheuermann

Mario Scheuermann

Lauenburg/Elbe / german journalist and author. wine, food and many other interests.
Mario Scheuermann
More ideas from Mario
Kabeljau auf Schmorgurke mit Nordseekrabben

Kabeljau auf Schmorgurke mit Nordseekrabben

(Bier 20) Wilderen Goud  ★★★★ Ein belgisches Ale aus der Brouwerij Wilderen in Sint-Truiden, Wird dort seit 2011 gebraut. Schöne goldbraune Farbe, starke Schaumbildung. Leicht dickflüssig und alkoholreich (6,2 % vol. Alkohol), etwas malzig, fruchtig süss mit einer leicht bitteren Hopfennote.

(Bier 20) Wilderen Goud ★★★★ Ein belgisches Ale aus der Brouwerij Wilderen in Sint-Truiden, Wird dort seit 2011 gebraut. Schöne goldbraune Farbe, starke Schaumbildung. Leicht dickflüssig und alkoholreich (6,2 % vol. Alkohol), etwas malzig, fruchtig süss mit einer leicht bitteren Hopfennote.

(Bier 19) Belhaven Scottish Ale  ★★★Das älteste und bestverkaufte Bier der Belhaven Brewery Company Ltd. in Dunbar, East Lothian. Ein sehr typischeds Ale mit 5,2 % vol. Alkohol: rotbraune Farbe, üppiger Schaum, hopfiger Duft, weich und süsslich fruchtig-malziger Geschmack und Mocca im Abgang..

(Bier 19) Belhaven Scottish Ale ★★★Das älteste und bestverkaufte Bier der Belhaven Brewery Company Ltd. in Dunbar, East Lothian. Ein sehr typischeds Ale mit 5,2 % vol. Alkohol: rotbraune Farbe, üppiger Schaum, hopfiger Duft, weich und süsslich fruchtig-malziger Geschmack und Mocca im Abgang..

Bier (18) Kuchlbauer Alte Liebe Dunkle Hefeweisse ★★★★  Aus der Brauerei Kuchlbauer, eine mittelständische, vorwiegend auf Weißbier spezialisierte Brauerei in der Hallertau eine der grössten und ältesten Landbrauereien Bayerns. Naturtrüb mit echter Flaschengärung.  Cremiges grossporiger  üppiger Schaum, dunkles kastanienbraun, süffig, leicht malzig mit Zitrusnote.

Bier (18) Kuchlbauer Alte Liebe Dunkle Hefeweisse ★★★★ Aus der Brauerei Kuchlbauer, eine mittelständische, vorwiegend auf Weißbier spezialisierte Brauerei in der Hallertau eine der grössten und ältesten Landbrauereien Bayerns. Naturtrüb mit echter Flaschengärung. Cremiges grossporiger üppiger Schaum, dunkles kastanienbraun, süffig, leicht malzig mit Zitrusnote.

Bier (17) Grimbergen Blonde ★★ Ursprünglich ein belgisches Abteibier, das heute zur Carlsberg Gruppe gehört und für den französischen Markt  von Kronenbourg gebraut wird.Die ursprüngliche Braustätte im Kloster der Norbertinermönche dient heute als Biermuseum. Süffiges, leicht süsses Bier, dunkelblond mit wenig Schaum.

Bier (17) Grimbergen Blonde ★★ Ursprünglich ein belgisches Abteibier, das heute zur Carlsberg Gruppe gehört und für den französischen Markt von Kronenbourg gebraut wird.Die ursprüngliche Braustätte im Kloster der Norbertinermönche dient heute als Biermuseum. Süffiges, leicht süsses Bier, dunkelblond mit wenig Schaum.

Bier (16) Leffe Blonde ★★★ Ein kultiges Abtei-Bier aus Belgien, gebraut mit Zusatz von Mais und Zucker. Gehört heute zur Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev. Und das schmeckt man leider. Cremiger Schaum, helle Honigfarbe. Weich und mit 6,6 %vol rel. alkoholisch. Schmeckt fruchtig und malzigsüss. Nicht mehr das, was es einmal war nämlich ein absolutes 5-Sterne-Bier.

Bier (16) Leffe Blonde ★★★ Ein kultiges Abtei-Bier aus Belgien, gebraut mit Zusatz von Mais und Zucker. Gehört heute zur Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev. Und das schmeckt man leider. Cremiger Schaum, helle Honigfarbe. Weich und mit 6,6 %vol rel. alkoholisch. Schmeckt fruchtig und malzigsüss. Nicht mehr das, was es einmal war nämlich ein absolutes 5-Sterne-Bier.

(Bier 15 ) Březňák ★★★ Ein böhmisches Pilsener aus der tschechichen Brauerei Velké Březno. Dunkelblond, üppiger Schaum, feinherber hopfig-malziger Duft, süffig mit 5,1% vol. Alkohol und 11,9 ° Stammwürze. Im Jahre 2002 wurde es unter den hellen Bieren mit dem Titel Bier der Tschechischen Republik ausgezeichnet

(Bier 15 ) Březňák ★★★ Ein böhmisches Pilsener aus der tschechichen Brauerei Velké Březno. Dunkelblond, üppiger Schaum, feinherber hopfig-malziger Duft, süffig mit 5,1% vol. Alkohol und 11,9 ° Stammwürze. Im Jahre 2002 wurde es unter den hellen Bieren mit dem Titel Bier der Tschechischen Republik ausgezeichnet

Bier (14): Tyskie Gronie ★ Ein polnisches Bier von der Kompanie Piwowarska in Poznan.  Blond, süffig, leicht, fruchtig, weich und malzig-süss durch Glukosesirup.  Schmeckt nach Banane. Wer´s mag. Ich nicht.

Bier (14): Tyskie Gronie ★ Ein polnisches Bier von der Kompanie Piwowarska in Poznan. Blond, süffig, leicht, fruchtig, weich und malzig-süss durch Glukosesirup. Schmeckt nach Banane. Wer´s mag. Ich nicht.

Bier (13) Dithmarscher Urtyp ★★★  Aus der Privatbrauerei Karl Hintz in Marne in Holstein. mit 11,4 % Stammwürze und 4,9 % vol Alkohol. in einer ungebügelten Steinieflasche.  Blonde Farbe, eine schmale Schaumkrone. Herber Hopfenduft. Ein frischer,  leicht cremiges und fruchtig-herbes Bier.

Bier (13) Dithmarscher Urtyp ★★★ Aus der Privatbrauerei Karl Hintz in Marne in Holstein. mit 11,4 % Stammwürze und 4,9 % vol Alkohol. in einer ungebügelten Steinieflasche. Blonde Farbe, eine schmale Schaumkrone. Herber Hopfenduft. Ein frischer, leicht cremiges und fruchtig-herbes Bier.

Bier (12): Darguner Pilsener ★ Ein regionales Premiumbier aus dem Norden  Mecklenburgs. Gebraut wird es in der Darguner Brauerei, eine hundertprozentige Tochter der Harboes Bryggeri aus dem dänischen Skælskør. Stellt jährlich ca. 1,5 Mio. hl Bier her. Der grösste Teil wird als handelsmarken über Discounter  vertrieben. Goldgelb, Leichte Malzhonignote in der Nase. Ein leichtes Bier, das man unbedingt kalt trinken sollte, sonst schmeckt es schnell labbrig. Pilsener Brauart ist etwas anderes.

Bier (12): Darguner Pilsener ★ Ein regionales Premiumbier aus dem Norden Mecklenburgs. Gebraut wird es in der Darguner Brauerei, eine hundertprozentige Tochter der Harboes Bryggeri aus dem dänischen Skælskør. Stellt jährlich ca. 1,5 Mio. hl Bier her. Der grösste Teil wird als handelsmarken über Discounter vertrieben. Goldgelb, Leichte Malzhonignote in der Nase. Ein leichtes Bier, das man unbedingt kalt trinken sollte, sonst schmeckt es schnell labbrig. Pilsener Brauart ist etwas anderes.

Bier (11): Paderborner Pilsener ★★  "Herzhaft" und "urwüchsig" wie es die Werbung verspricht geht anders. Das ist leicht und süffig auch etwas süsslich, wirkt beliebig und industriell gut und komerziell gemacht. Kein Wunder, denn seit 1990 gehört die Paderborner Brauerei zur Warsteiner Gruppe. Üppiger grossporiger Schaum. Goldgelb. Sehr hopfig, herber Duft 4,8 % vol. Alkohol.

Bier (11): Paderborner Pilsener ★★ "Herzhaft" und "urwüchsig" wie es die Werbung verspricht geht anders. Das ist leicht und süffig auch etwas süsslich, wirkt beliebig und industriell gut und komerziell gemacht. Kein Wunder, denn seit 1990 gehört die Paderborner Brauerei zur Warsteiner Gruppe. Üppiger grossporiger Schaum. Goldgelb. Sehr hopfig, herber Duft 4,8 % vol. Alkohol.

Bier (10): Coronator ★★★★ Dieses extra stark eingebraute Fastenbier mit über 18 Prozent Stammwürzen und 7,2 % vol. Alkohol stammt von Arcobräu inj Moos, einer der grössten niederbayerischen Brauereien. Das altbayerische Doppelbock schmeckt schokoladig, malzig-süss,  cremig und süffig mit einer feinen Bitternote.

Bier (10): Coronator ★★★★ Dieses extra stark eingebraute Fastenbier mit über 18 Prozent Stammwürzen und 7,2 % vol. Alkohol stammt von Arcobräu inj Moos, einer der grössten niederbayerischen Brauereien. Das altbayerische Doppelbock schmeckt schokoladig, malzig-süss, cremig und süffig mit einer feinen Bitternote.

Bier (9):  Reissdorf Kölsch ★★★ Das ist die umsatzstärkste Kölsch-Marke. Gebraut wird das Bier von der Privat-Brauerei Heinrich Reissdorf in Köln-Rodenkirchen. Es ist ein obergäriges und mit 4,8 % Vol. eher leichtes Bier mit 11,8° Stammwürze. Kleine Schaumkrone, helle Honigfarbe.  blumig, duftig, fruchtig, leicht süss und süffig. Genau das was es sein soll: ein gutes Kneipenbier, von dem man ein paar Glas mehr vertragen kann.

Bier (9): Reissdorf Kölsch ★★★ Das ist die umsatzstärkste Kölsch-Marke. Gebraut wird das Bier von der Privat-Brauerei Heinrich Reissdorf in Köln-Rodenkirchen. Es ist ein obergäriges und mit 4,8 % Vol. eher leichtes Bier mit 11,8° Stammwürze. Kleine Schaumkrone, helle Honigfarbe. blumig, duftig, fruchtig, leicht süss und süffig. Genau das was es sein soll: ein gutes Kneipenbier, von dem man ein paar Glas mehr vertragen kann.

Bier (8): Moosbacher Zoigl ★★★★  Eine Spezialität der Moosbacher Privaten Landbrauerei Scheuerer  aus der bayerischen Oberpfalz nahe der tschechichen Grenze. Hefetrüb, unfiltriert. Honiggelb. Schöne grossporige Schaumkrone . Cremig und vollmundig,  fruchtig hopfig im Geschmack. 5,4 % vol Alkohol.

Bier (8): Moosbacher Zoigl ★★★★ Eine Spezialität der Moosbacher Privaten Landbrauerei Scheuerer aus der bayerischen Oberpfalz nahe der tschechichen Grenze. Hefetrüb, unfiltriert. Honiggelb. Schöne grossporige Schaumkrone . Cremig und vollmundig, fruchtig hopfig im Geschmack. 5,4 % vol Alkohol.

Bier (6): Kulmbacher Edelherb ★ ★ ★ ★ Das legendäre Pils aus der heimlichen Hauptstadt des Bieres. Dieser fränkische Klassiker wurde 1932 erstmals gebraut, sechs Jahre nachdem die Brauerei offiziell die Erlaubnis erhielt das Stadtwappen Kulmbachs auf dem Etikett verwenden zu dürfen. Goldgelb leuchtet es im Glas, hat eine dichte und cremig-feste Schaumkrone und einen wunderbar hopfigen Duft. Am Gaumen cremig, würzig, herb aber nicht bitter. Das ist genau die richtige Balance.

Bier (6): Kulmbacher Edelherb ★ ★ ★ ★ Das legendäre Pils aus der heimlichen Hauptstadt des Bieres. Dieser fränkische Klassiker wurde 1932 erstmals gebraut, sechs Jahre nachdem die Brauerei offiziell die Erlaubnis erhielt das Stadtwappen Kulmbachs auf dem Etikett verwenden zu dürfen. Goldgelb leuchtet es im Glas, hat eine dichte und cremig-feste Schaumkrone und einen wunderbar hopfigen Duft. Am Gaumen cremig, würzig, herb aber nicht bitter. Das ist genau die richtige Balance.

Bier (5): Augsburger Original naturtrübes Kellerbier ★  ★  ★  Dieses süffige Kellerbier des Hasen Bräu ist naturtrüb und unfiltiert, hell goldfarben mit einem schönen, fast eiweissartigen Schaum .  Es duftet nach Malz, Hefe und etwas nach Salbei. Es ist am Gaumen weich und leicht süss. Für meinen Geschmack  könnte es etwas körperreicher sein und auch etwas länger im Nachgeschmack. So ist es mir nur drei statt vier Sterne wert.

Bier (5): Augsburger Original naturtrübes Kellerbier ★ ★ ★ Dieses süffige Kellerbier des Hasen Bräu ist naturtrüb und unfiltiert, hell goldfarben mit einem schönen, fast eiweissartigen Schaum . Es duftet nach Malz, Hefe und etwas nach Salbei. Es ist am Gaumen weich und leicht süss. Für meinen Geschmack könnte es etwas körperreicher sein und auch etwas länger im Nachgeschmack. So ist es mir nur drei statt vier Sterne wert.