Sitting in the Waaaaay back! Remember no seat belts?

I remember when most families owned station wagons and we could sit in the back . no seat belts required! We had two different station wagons with the third seat when I was growing up.

Damals musste man für Briefmarken noch kurbeln :)

From the olden days,you could get stamps out of those machines.

Bis in die 70er Jahre war der Tante-Emma Laden die beliebteste Möglichkeit für uns Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs wie Haushaltswaren, Textilien und Schreibwaren einzukaufen. In einem Tante-Emma-Laden musste die Waren meist auf kleinstem Raum untergebracht werden. Daher gab es nur wenige Regale und Gänge. Vieles Dinge haben wir direkt bei der Kassiererin erfragt, […]

Tante Emma Laden

Small corner shop in Germany, called ‘Tante Emma Laden’ (“Aunt Emma’s Shop”), even if the shopkeepers name was Gertrud :)

Weißt Du noch, wie es an Deiner Nase gekribbelt hat, wenn Du ganz nah an den Fernseher gerückt bist?

Deshalb hast Du für Deinen Heimweg von der Schule nach Hause etwas länger gebraucht:

Weißt Du noch, wie es an Deiner Nase gekribbelt hat, wenn Du ganz nah an den…

Eine der bekanntesten Werbefiguren (wie in dieser Reklame von 1968) war der Bär von Bärenmarke Alpenmilch. Fröhlich wanderte er über die Allgäuer Alpen und war der beste Freund von Kühen und Familien. Den Jingle "Nichts geht über Bärenmarke, Bärenmarke zum Kaffee!" konnte damals jedes Kind mitsingen.

Vintage advertising for Bärenmarke coffeemilk from 1968

Bravo Aufkleber Retro 90er

Bravo Aufkleber Retro - I remember LOVING all those different teen magazines, all the more if they came with freebies/extras like stickers!

Pinterest
Search